Follow

@milan @thomas

Hat einer von euch beiden einen Tipp für mich, was ich auf meinem Linux für Mathematische Notizen im Studium (Sprich mit Formeln usw...) verwenden könnte ? Default LaTeX ist mir zu aufwändig, vor allem für so "Nebenher Notizen". 🙃

@rafaelrico Bin nicht die Menschen, aber wie ist es mit Libre Office Math ? Passt das?

@rafaelrico @milan @thomas ich kann pandoc (pandoc.org/) sehr empfehlen, das macht aus Markdown mit LaTeX-Formeln PDF (oder HTML oder docx oder oder oder...) ist wesentlich angenehmer zu benutzen als reines LaTeX

@Earthnuker @rafaelrico @milan @thomas Und wenn Dir Markdown nicht so zusagt und Du lieber AsciiDoc verwenden willst, geht das natürlich auch (die Kombination mit LaTeX Math): methods.co.nz/asciidoc/latexma

LaTeX zum Formeln mit schreiben bietet sich wirklich an. Nichts ist schneller. Es muss ja nicht sofort auch immer syntaktisch korrekt sein. Das kann man ja, wenn man die Vorlesung nachbereitet immer noch korrigieren.

@rafaelrico @milan @thomas Ein Kollege hatte eine Weile ZimWiki benutzt, wenn ich mich richtig erinnere. Hauptsächlich wegen der Integration für mit dem Touchdisplay geschriebenes.

@rafaelrico @milan @thomas Hast du 'nen Touchscreen/Stift zur Verfügung? ... Sonst wird das glaub ich recht schwer ohne LaTeX .... Bzw vllt einfach sowas wie MyPaint neben Sublime (oder irgendwas anderes zum Markdown schreiben) aufmachen?

@rafaelrico falls du mit der LaTeX math notation klar kommst, kann ich dir Markdown und pandoc.org empfehlen. Da kannst du LaTeX math direkt in markdown einbetten.

@rafaelrico @hoergen Ich fange auch bald mit dem Studium an, hatte eigentlich vor LibreOffice zu verwenden, habe aber das Problem das man da nicht wirklich gute Freihandzeichnungen machen kann. Mit einem externen Programm ist das natürlich auch möglich, aber dann ist alles so zerstückelt. draw.io/ ist auf alle Fälle auch ganz hilfreich (offline), aber so eine all-in-one solution wäre toll.

@NickFreeman
Office oder gar LaTeX Notizen habe ich aufgegeben. Draw.io ist supper, aber braucht auch zu viel Zeit. Was für eigene Zeichnungen auf Linux wär halt toll....
@hoergen

@rafaelrico @NickFreeman @hoergen Wenn ihr Stifteingabe am Laptop habt, kann ich Xournal empfehlen. Hab das in meinem Studium gern genutzt, um im PDF der Vorlesungsfolien herumzukritzeln.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!