Das ist wirklich übel was @rufposten aufgespürt hat. Alle nachgeschlagenen Wörter auf der Duden-Seite werden an Facebook übermittelt - inklusive Facebook-Cookies. Damit ist ein Personenbezug herstellbar. Das dürfte ein klarer Verstoß gegen die DSGVO sein.

Follow

@kuketzblog @rufposten Der duden.de scheint reagiert zu haben, zur Zeit kann ich keine Weiterleitungen nach mehr in den Protokollen von uMatrix und uBlock erkennen. 👏
Nur noch die Nutzung von Scripts aus cdn-a.yieldlove.com/yieldlove-bidder.js?duden.de sowie googletagservices.com könnten verdächtig sein.

@retha @kuketzblog Ne - bei mir alles wie vorher. Ihr habt eure Browser einfach zu gut geschützt!

@rufposten @kuketzblog
Hast Recht! 😥
Der Schutz von uMatrix und uBlock zusammen ist so gut, dass nichts von mehr in den Protokollen auftaucht.
Erst mit einem neuen Test mit "nackten" Firefox zeigt sich im Inspector leider auch die nackte Wahrheit der Weiterleitung nach Facebook.
Ich fühle mich gerade irgendwie Nackt und mir ist Kalt.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!