Follow

Personenbezogene Daten sollen ohne Einwilligung im Gesundheitswesen ausgewertet werden dürfen

Weshalb bemerkt die Öffentlichkeit nichts von der erneuten Gefährdung ihrer Grundrechte?

heise.de/tp/features/Personenb

Art. 9 – EU-DSGVO

1. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie die Verarbeitung von genetischen Daten, biometrischen Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person ist untersagt.

datenschutz-grundverordnung.eu

@retha DAS ist echt ne sehr krasse Nummer, wenn die vielleicht für den Normalbürger auch nicht so klingt. Aber das verstößt kolossal gegen Grundrechte.

Das ist ungefähr so, als würden man im Krieg sagen "Mithilfe von Giftgas verkürzt sich der Krieg erheblich, daher setzen wir es jetzt ein,. Auch wenn es gegen die Genfer Konventionen verstößt. Bei Effizienz darf man nicht auf die Belange des einzelnen Menschen achten".

@retha
untersagt != untersagt. Siehe Art.9 Abs.2, insbesondere lit.i).

@teclador Das ist wahr, die Liste der Ausnahmen ist lang und beliebig interpretierbar ...

Gerichte werden die letzte Instanz sein, doch Gerichte sind bereits überlastet.

@retha
Da der Gesundheitsminister die Grund-, Freiheits- und Abwehrrechte offensichtlich nicht verstanden hat - und mit seinen Äußerungen auch nicht provoziert sondern lediglich unterbelichtet erscheint -, werden sich Digitale-Versorgung-Gesetz und Implantateregister-Errichtungsgesetz wohl in die vom BVerfG kritisierten Gesetze einreihen. So macht zB ein Verstoß gegen das Zitiergebot des Art.19 GG ein Gesetz formell verfassungswidrig.

Gibt es Stellungnahmen vom #BfDI, @ulrichkelber?

@teclador @retha ‪Wir haben BMG Empfehlungen gegeben und werden gegenüber Bundestag Stellungnahme abgeben, die dann öffentlich ist. Spoiler: Wir haben Bedenken!‬

@ulrichkelber @retha @teclador Ich wünschte ich könnte mehr helfen. Mir macht diese fortschreitende Aushöhlung der Privatsphäre und das Ausweiden der persönlichen Daten der Menschen so langsam richtig Angst.
@hoergen @ulrichkelber @retha @teclador Und es gibt immer noch Leute die sagen China wäre schlimm.

@retha @schuppenvogel muss ich dann immer noch diese Seiten mit der DSVGO-Erklärung zur Kenntnis nehmen und unterschreiben? 🤔🤮😱

@Photor @schuppenvogel Meinst du die von Ärzten verlangte Schweigepflichtentbindungserklärung?

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!