Ich habe hier eine gruselige Einverständniserklärung von einem Leser vorliegen. Ein Arzt möchte seine Abrechnung auf einen externen Dienstleister auslagern. Dazu dürfen unter anderem Behandlungsdaten, Befunde, Name etc. weitergegeben werden. Ganz unvorstellbar: Sogar von der Aufhebung der Schweigepflicht ist die Rede.

Sowas bitte nicht unterschreiben. Dazu bitte unbedingt lesen: baden-wuerttemberg.datenschutz

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!