Follow

Es deutet sich gerade recht zügig an, dass die ehemaligen PGP-Keyserver (SKS) an Bedeutung verlieren und mit einem neuen Serververfahren (Hagrid) abgelöst werden. Wer also viele Mails an/von Fremden sendet/bekommt, sollte auch dort präsent sein. Info-Links im Thread.

Der neue Server:
keys.openpgp.org
c't erklärt die Probleme und Unterschiede:
heise.de/security/meldung/Neue

@micahflee einer der Entwickler der neuen Hagrid-Server:
code.firstlook.media/the-death

@kuketzblog der selbst von Fake-Keys betroffen war, kuketz-blog.de/gnupg-das-dilem
hat die alten Server bei Enigmail deaktiviert:
kuketz-blog.de/keys-openpgp-or

(Schlüssel auf der eigenen Website, bei keybase.io oder im Anhang sind in vielen Fällen auch ausreichend, laden aber nicht automatisiert)

@micahflee @kuketzblog
Kleine Korrektur gemacht: Mike hat natürlich nicht die alten Keys gelöscht (geht gar nicht), sondern die alten Server in seinem Enigmail ausgetragen.

@rufposten wollte fast schon wieder schnell reagieren :P

die gültigen Public Keys von @hostsharing und mein eigener sind übrigens auf keys.openpgp.org/ verfügbar

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!