Follow

In Facebooks Trackingtools steckt eine wenig beachtete technisch-juristische Schwachstelle (ūüĎŹ Paul-Oliver Dehaye). Betroffene k√∂nnen damit universell gegen Websites oder Apps mit Facebook-Tracker vorgehen. Selbst wenn vorher eine Einwilligung eingeholt wurde. rufposten.de/blog/2019/10/20/d

@rufposten i use the fb blocking list in ublock origin

i think the relatively recent container feature in firefox helps too

@ken Always good! But blocking helps only one person, filing a complaint many many more.

@rufposten Apps mit Facebook-SDK senden Daten schon beim Start, noch bevor eine Nutzer-Interaktion stattfinden kann. Die Betroffenen wissen davon nichts, weil Facebook nicht explizit in den Datenschutztexten der App erwähnt wird.
Viele Klagen wird es da wohl nicht geben. Leider.

@basti Warum keine formlose Beschwerde einreichen? Das ist in einer Stunde erledigt und die Beh√∂rde erledigt die restliche Arbeit. Ich mach das im Privatbereich √∂fter, immer wenn ich √ľber etwas stolpere.

@rufposten Eine Beschwerde bei der Datenschutzbeh√∂rde? Facebook steckt in vielen Apps und Webseiten, insbesondere den Angeboten der Verlage, dies d√ľrfte den Beh√∂rden seit der DSGVO bekannt sein. Passiert ist bisher nichts.
Eine Beschwerde hat meiner Ansicht nach ohne √Ėffentlichkeit kaum Auswirkung auf Facebook oder den App-Entwicklern.

Das große Problem derzeit ist, dass sich die Nutzer dessen nicht bewusst sind, was Datenschutz bedeutet.

@basti Die Dehaye-Mail ist in Deutschland kaum bekannt, evtl. auch den Beh√∂rden nicht. Und die Beziehung dieser FB-Mails auf Art. 26 habe ich tats√§chlich nirgends gesehen. Ein Versuch ist es also wert. Man kann den Beh√∂rden nicht √ľbel nehmen, dass sie bei der aktuellen √úberlastung nicht von sich aus auf solche Ideen kommen.

@rufposten sorry, habe den Artikel erst jetzt komplett gelesen. Klar, die DSGVO ist bei uns noch nicht richtig angekommen - Beh√∂rden sind √ľberlastet.

Wir brauchen dennoch mehr Aufkl√§rung, damit Nutzer √ľberhaupt Beschwerden einreichen. Ich habe bisher auch nicht daran gedacht, eine Beschwerde zu verfassen und nebenbei bemerkt: ich bin kein Neuland-User mehr. Ich sollte mich eigentlich sch√§men ūü§Ē

@basti Prima, Anleitung folgt wie gesagt ! Sch√§men muss sich niemand, man kann ja nicht allen Bereichen aktiv sein. Jeder tut, was er kann ūüôā

@rufposten Super, freue mich schon auf die Musterbeschwerde, dann hab ich f√ľr das Wochenende was zu tun.

Hallo @rufposten!
Interessante #Recherche & guter Artikel - Danke! :mastolove:
Freue mich auch auf das angek√ľndigte #Musterschreiben. Da ist zus√§tzliche Stunde, die uns der n√§chste Sonntag beschert, dann sicherlich sinnvoll investiert :mastogrin:

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!