@kuketzblog Das ist eine Legende, die aktiv im Umfeld der "Post-Privacy-Spackeria" gestreut wurde. Bisher habe sich keine belastbaren Belege für diese Legende finden lassen (die genannte Stürme-Quelle ist falsch - wir haben alle Jahrgänge durchgeschaut).

Follow

@padeluun @kuketzblog
Ich halte es für wahrscheinlicher, dass folgender Artikel unfreiwillig die Quelle dieser Behauptung ist, weil er nicht korrekt gelesen wurde: Die Jüdische Allgemeine hatte 2014 über eine ziemlich danebengegangene Tentakel-Karikatur der SZ geschrieben, sie "erinnere" an den Stürmer.
juedische-allgemeine.de/politi

Ausgangspunkt der Kritik war dabei vor allem die Hakennase und die in Tentakel übergehenden Haare, die an Schläfenlocken erinnern - und dass Mark Zuckerberg Jude ist.

@rufposten @kuketzblog Die falsche Stürmerbehauptung ist älter. Und wurde von der JüA ungeprüft wiedergegeben. Die Karrikatur der Süddeutschen war tatsächlich offen antisemitisch (aber nicht wegen der Krake, sondern wegen der Gesamtkomposition von Konnotation und Intention).

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!