Follow

Der UN-Sonderberichterstatter für Folter, Nils Melzer, erhebt schwere Vorwürfe im Fall Julian Assange:

"Ständig passieren in diesem Fall Dinge, die eigentlich gar nicht möglich sind, ausser man ändert den Betrachtungs­winkel."

republik.ch/2020/01/31/nils-me

@rufposten Danke für den Link. Dieses Interview macht fassungslos. Ich bewundere Nils Melzer für diese klaren Worte und hoffe inständig, dass dieser Skandal noch aufgearbeitet wird.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!