Follow

Wenn sich kritische Verbraucher mit der App Codecheck über Inhaltsstoffe von Kosmetik/Lebensmitteln informieren, vermarkten 24 eingebaute Tracker diese Informationen für verhaltensbasierte Werbung.

Verbraucher können einem heute nur noch leid tun.
(Via @kuketzblog)

Was haben sich eigentlich die vielen Journalisten gedacht, die diese App und Website in den letzten Jahren so unkritisch empfohlen haben?
"Die Gefahr im Kleingedruckten" wäre schon der richtige Titel gewesen, bei T3n waren damit aber nur die Inhaltsstoffe gemeint :mastolaughing:
t3n.de/news/diese-app-sagt-bed

Show thread

@rufposten
Ich sage mal nichts -
Die sind ja in der Mehrheit leider auch nur unwissende Nutzer ich nenne sie auch gerne "Benutzte", die den Vordergründig versprochenen Nutzen sehen, nicht aber den dahinter liegenden eigentlichen Nutzen für die werbende Überwachungsindustrie.

@wolf @rufposten

Wir müssen klarer reden.

"Personalisierte Werbung" z.B. - dieses Schönsprechwort ist nichts anderes als

"auf dich und deine individuellen Schwächen (Triggerpunkte) zugeschnittene Manipulation".

@Federkiel
Ich bin auch erklärter Feind von personalisierter Werbung. Aber dieser Manipulationsvorwurf greift mir zu kurz. Es ist garnicht so, dass man Menschen ganz einfach beliebig "nudgen" kann, wenn man nur ihre Eigenheiten kennt.
Mich stört viel mehr der Versuch Menschen auszuspähen und zu katalogisieren. Wo ist da die Grenze zwischen Zielgruppenerfassung und psychologischem Profiling? @wolf @rufposten

@schattenspringer @wolf @rufposten

Es geht nicht nur um ihre eher längerfristigen Eigenheiten. Es geht auch um ihre persönliche Befindlichkeit an einem ganz speziellen Ort und zu einem ganz speziellen Zeitpunkt - so habe ich das verstanden. In genau welcher Situation ist deine Kauf- oder sonstige Handlungsbereitschaft am größten?

Ansonsten finde ich auch das (pseudo-)psychologische Profiling empörend übergriffig.

@schattenspringer @wolf @rufposten

Was kaum jemand beachtet: Die Überwachungskonzerne belassen es doch nicht bei dem Maß an Datensammelei, das heute betrieben wird.

Das ist Kapitalismus, Leute, das will immer weiter WACHSEN!

Die wollen immer noch mehr und noch mehr und noch mehr über dich und mich und alle wissen, das hört nicht auf, das wird immer invasiver - und damit immer gefährlicher.

Es ist Krieg gegen die Integrität jedes Einzelnen.

Verhaltensdaten - Körperdaten - Gedankendaten ...

@rufposten @kuketzblog Welche Tracker sind das? Auf deren Internetseite und in der App steht da nichts.

@rufposten @kuketzblog Ja, es ist eine ätzende Seuche. Die fehlende Einsicht und der penetrante Einsatz ist aber das Schlimmste. Gegen die Tracker hilft Blokada.

Schade, dass die Open Source App noch nicht verwendbar ist.

@rufposten @kuketzblog Es ist immer wieder erschreckend, selbst als jemand, der sich dessen aus beruflichen Gründen bewusst ist. Ich hätte gerne sowas wie little snitch für android, gibt es sowas?

@rufposten @kuketzblog

Kann man seinen Verbraucherstatus irgendwo zurückgeben?

@Federkiel @rufposten @kuketzblog nicht so einfach, aber im prinzip ja.

die antwort wäre aber eher ein blogeintrag oder gar buch...

ich denke es geht darum sich unabhängig zu machen, mitzubestimmen was gemacht wird, z.b. in einer genossenschaft, nicht nur zu nehmen, zu konsumieren, sondern auch zu geben, selbst zu gestalten

hab ich mir mal als thema notiert. zumindest im digitalen kann ich da was zu schreiben :)

@davidak

Super, dass du das anbringst, ja es gibt tatsächlich viele einzelne Beispiele, #SoLaWi wäre noch eins.

Das Stichwort dazu ist wohl #prosumer bzw. #prosument = produzent und konsumierender in einer Person -> oder einfach: #selberMachen ( gerne in Gemeinschaft! )

@Federkiel @rufposten @kuketzblog

@rufposten @kuketzblog Kleiderkreisel ist da auch ganz groß. Offenbar sind Menschen, die für spezielle Themen sensibel sind, sehr interessante potenzielle Kunden.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!