Matomo: Einwilligungsfreies Tracking mit der Logfile-Analyse. Damit kann man auf nervige Cookie- bzw. Consent-Banner verzichten.

kuketz-blog.de/matomo-einwilli

Follow

@sheogorath @kuketzblog
Einwilligungsfrei ist es mMn dann, wenn es eine Abrufstatistik ist, die keine Profile von Besuchern erstellt. Denn nach dem Planet49-Urteil gilt § 15 Abs. 3 Satz 1 TMG weiterhin, nur eben mit Einwilligung. Entscheidend ist also nicht, ob aus den Rohdaten Profile erstellt werden könnten, sondern ob das getan wird. Wenn Matomo nur Abrufstatistiken ohne Nutzerpfade generiert, ist das einwilligungsfrei. DSGVO-Pflichten gelten evtl. trotzdem wie von Mike beschrieben.

@sheogorath @kuketzblog
Wir die IP-Adresse ausreichend gekürzt, ist hingegen nach meinem Ermessen sowohl das Logfile wie auch die Abrufstatistik anonymisiert und daher einwilligungsfrei UND ohne alle DSGVO-Pflichten machbar.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!