Follow

Beachtliche Zahlen: Der Spiegel ist erfolgreich mit seinem werbefreien "Pur"-Abo: Über 17.000 Leser*innen zahlen dort aktuell. 👏
devspiegel.medium.com/wie-unse

Mindestens ein Abo mehr hätten sie, wenn es auch trackingfrei wäre. Auf der Anmeldeseite sind die Werbetracker nun entfernt, die ich in meinem Test kritisiert hatte, aber Adobe Analytics ist noch im Einsatz. Durchaus mutig, wenn man die Rechtslage kennt.
netzpolitik.org/2020/nicht-gan

@rufposten
2 abos mehr, wenn ja wenn. .. wir können ja mal hochzählen. ...

@rufposten da lass ich mir lieber noch die papierzeitung des lokalen blattes schicken als den käse mitzumachen, den diese großen medienhäuser veranstalten

@rufposten das waren die, die mit "Nazis rein" titeln? Ummm… danke, ich schaue weiter.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!