Follow

Wer die Doku "Made-to-Measure" noch nicht gesehen hat: Ich empfehle es sehr, weil es endlich zeigt, was wir zu verbergen haben, wenn wir fünf Jahre einfach nur googeln.
Es gibt zwei Fassungen und ihr könnt euch eine aussuchen:

Die WDR-Fassung ist filmisch prägnanter, sehr zugespitzt auf die Verantwortung von Google und beschäftigt sich auch mit dem Thema Suizid-Prävention.
ardmediathek.de/video/wdr-dok/

Die Online-Version nimmt sich Zeit, um das Experiment chronologisch vorzustellen, bearbeitet auch den Bereich der verhaltensbasierten Werbung und legt selbstkritisch die Schwächen der Dateninterpretation offen.
madetomeasure.online/

@rufposten
Ich habe gestern die Online-Version gesehen. Die ist interaktiv und es werden Fragen gestellt, die man beantworten kann. Fand ich sehr sehr beeindruckend und sehr gut gemacht.
Obwohl ich mir dessen bewußt bin und schon seit über 10 Jahren versuche Google als Suchmaschine zu vermeiden und auch nicht überrascht war, hat mich der Film sehr bewegt. ☺️

@rufposten @Mogli habe mir auch die online version angeschaut (und mitgeklickt). fand ich wirklich gut und toll gemacht..

@rufposten ach krass, das die Fasusngen so unterschiedlich sind… dann lohnt es sich ja nochmal die andere zu schauen offenbar.

@rufposten Obwohl ich weiß, warum ich Google überall vermeide, selbst mein Phone ist nahezu googlefrei, hat mich die Doku tief bewegt. Vermute die Beispielperson hätte nie mitgespielt, wenn sie gewusst hätte was auf sie zukommt. Erschreckend auch, selbst wenn man dem Tracking nicht zustimmt, wenn man die Fragen im Verlauf beantwortet kommt manche korrekte Schlussfolgerung über die persönliche Haltung zum Vorschein! Und nein, selbstverständlich teile ich das Ergebnis nicht in sozialen Netzwerken.

@u_urban @rufposten darf ich fragen welches Phone du hast und wie du es googlefrei gemacht hast? anderes OS darauf installiert? oder eine saubere version von android?

@aaron @rufposten Fairphone 2, mit Fairphone Open aktuell auf der Basis Android 9, gerootet und mit AFWall+ gegen Datenabfluss geschützt. Bestückt aus F-Droid.
Allerdings halte ich mich bei OS und Apps aus den Einstellungen für fortgeschrittene Nutzer heraus, insofern habe nicht die volle Kontrolle, bin auch so zufrieden!

@rufposten
Die Version in der SRF-Mediathek dauert 7 Minuten länger.
?

@rufposten Ich war leider sehr enttäuscht. Viel durcheinander, oft belanglos und (zumindest für mich) nichts neues. Ich hatte eigentlich vor, eine Empfehlung an Freunde, Kollegen und Familie zu schicken. Aber für den "Profi" bietet der Film einfach zu wenig Inhalt und für den "Laien" ist er nicht greifbar genug. Schade.

@rufposten Okay, ich habe jetzt die Online-Version angeschaut. Diese ist DEUTLICH besser als die WDR-Version. Danke für den Hinweis!!!

@frederic Bei der Onlineversion von der Website oder beim WDR? Die WDR-Fassung war tatsächlich etwas collagenartig.

@rufposten mich bestärkt es dabei weiter das addon "trackmenot" zu nutzen. Ich hätte gerne dass es sowas auch für Amazon und so gibt.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!