Follow

Das Pur-Abo vom Spiegel steht weiterhin datenschutzrechtlich unter Druck: Gestern hat mir ein Spiegel+-Abonnent mitgeteilt, dass er ebenfalls Beschwerde eingereicht hat. Vor einigen Monaten hatte bereits @noybeu Beschwerde eingelegt.

Grundtenor:
- Werbeeinnahmen massiv überschätzt, daher keine gleichwertige Alternative
- Insbesondere wenn man bereits Premium-Abo hat
- Rechtswidriges Tracking trotz Pur- und Premiumabo

Mein ausführlicher Test von 2020:
netzpolitik.org/2020/nicht-gan

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!