"Privacy isn't about hiding bad things, but about protecting what defines us as human beings, who we are. Our day-to-day behavior, our personality, our fears, our relationships, and our vulnerabilities."

-- The Tor Project

The right to privacy should be available to all.

Thank you to everyone willing to stand together and fight for it.

Mit der Mehrheit der Großen Koalition hat der Bundestag am Donnerstag das "Digitale-Versorgung-Gesetz" (DVG) verabschiedet - trotz aller Bedenken.

Sensible Gesundheitsdaten werden dann "pseudonymisiert" zu Forschungszwecken an den Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) übermittelt. Widerspruch nicht möglich. Das ist der Ausverkauf der informationellen Selbstbestimmung meine Damen und Herren.

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit @ulrichkelber hat eine vernichtende Stellungnahme zum Digitale-Versorgung-Gesetz abgegeben: bfdi.bund.de/DE/Infothek/Trans

Es ist trotzdem beschlossen worden – auch mit den Stimmen seiner Partei @spdbt.

Gesundheitsminister #Spahn bleibt beratungsresistent.

/c

Diese Stellungnahme zum Entwurf für das Digitale Versorgung-Gesetz bfdi.bund.de/DE/Infothek/Trans betrifft die Version, die in den Bundestag eingebracht wurde. Natürlich hat es auch schon vorher Beratung für die Regierung gegeben

Privacy isn't about hiding bad things.

It’s about protecting what defines us as human beings, who we are: our day-to-day behavior, our personality, our fears, our relationships, and our vulnerabilities.

- Isabela Bagueros, Tor ED #TakeBacktheInternet
blog.torproject.org/better-int #blog #privacy #surveillance #censorship

RT @DLFmedien@twitter.com

Mit der illegalen Auswertung von Facebook-Profilen hat die Firma #CambridgeAnalytica politische Kampagnen beeinflusst. Der Whistleblower Chris Wylie stieß die Aufklärung des Skandals an - und warnt heute vor der immer noch unregulierten Macht Facebooks. ➡ deutschlandfunk.de/cambridge-a

🐦🔗: twitter.com/DLFmedien/status/1

"Elektronikmärkte müssen Kunden nicht darauf hinweisen, dass Smartphones Sicherheitslücken enthalten oder eventuell zukünftig keine System-Updates mehr bekommen."

Das Urteil ist nachvollziehbar - der Gesetzgeber muss endlich tätig werden. Smartphones mit bekannten Sicherheitslücken oder einer ausbleibenden Updatemöglichkeit haben im Handel nichts verloren.

heise.de/newsticker/meldung/Ur

Es ist Zeit sich von GMail und anderen intransparenten datensammelnden E-Mail-Anbietern zu verabschieden. Mit @mailbox_org@twitter.com und @Posteo_de@twitter.com ist 1 datenschutzfreundliche Nutzung möglich. Zudem könnt ihr auch Kalender … synchronisieren
social.tchncs.de/@kuketzblog/1
digitalcourage.de/digitale-sel

Aus dem Skandal um Facebook-Tracking beim BRK haben nicht alle was gelernt: Beim Spendecheck von DKMS wird im Fall von Krankheiten an Google Analytics gemeldet:
"risk group - exit"
Wenig später erscheinen anderswo dann Anzeigen von DKMS. Tja: Google Analytics ist in diesem Fall mit Google Ads verbunden, meine Daten zirkulieren, auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass DKMS eine Zielgruppe aus kranken Besuchern erstellt.

Verstoß gegen die DSGVO, die AGBs und den gesunden Menschenverstand.

Faircomputer stellt nachhaltigen Laptop vor

Faircomputer bietet neben der Wiederverwertung von aufgearbeiteten Laptops jetzt mit »Faircomputer No. 1« einen in der EU produzierten Laptop an, bei dem alle verbauten Komponenten für eine Reparatur zur Verfügung stehen.
#Faircomputer #nachhaltigenLaptop #Laptop #Wiederverwertung #FaircomputerNo1 #EU #Reparatur #Computer
pro-linux.de/news/1/27549/fair loma.ml/display/373ebf56-295d-

Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!