We've started work on new project to improve our app submission and review process, with a focus on making it easier for contributors to make ethical decisions f-droid.org/2020/01/16/trackin

New study: The advertising industry is systematically breaking the law

Every time we use apps, hundreds of shadowy entities are receiving personal data about our interests, habits, and behaviour.

forbrukerradet.no/side/new-stu

Keine Werbung mehr in der Post: Wie Amsterdam 6.000 Tonnen Altpapier spart! - In Amsterdam findet man keine „Bitte keine Werbung“-Sticker an den Postkästen, sondern welche mit „Bitte Werbung“. In der Hauptstadt der Niederlande darf nämlich nur dann Werbung in den Postkasten gelegt werden, wenn man das ausdrücklich will. Dadurch spart die Stadt jährlich 6.000 Tonnen Müll. #ShareDichDrum

Am 28. Januar ist wieder völlig überraschend der Europäische #Datenschutztag. #OptOutDay! Tu Dir zum Festtag was Gutes. Wie wärs z.B. mit einem #Widerspruch gegen die Weitergabe Deiner Mobilfunk-Daten? Dauert nur eine Minute und tut nicht weh. Kund.innen der #Telefonica klicken hier: telefonica.de/dap/selbst-entsc, Adepten der #Telekom bitte hier entlang: optout-service.telekom-dienste
Hinweise auf weitere OptOuts welcome #optout #datenschutz

Das Datenleck vom November ist wesentlich größer als angenommen: Man geht von über EINER MILLIARDE Datensätzen aus!

heise.de/newsticker/meldung/We

Dies spricht für die Einführung der elektronischen Patienakte - schließlich können wir uns nun sicher sein, dass unsere Daten gut geschützt werden können. Applauso, Herr Spahn! Wir danken Ihnen von Herzen.

IT-Sicherheit, Stimmgeheimnis und Nachvollziehbarkeit der Wahl schliessen sich bereits in der Theorie aus. Mit #eVoting lässt sich nie nachweisen, dass es keine Manipulation gab. #noEVoting

nzz.ch/schweiz/e-voting-druck-

Bundespolizei: Ministerium will Einführung von Gesichtserkennungssystemen an 135 deutschen Bahnhöfen und 14 Flughäfen

Die Kompetenzen der Bundespolizei sollen deutlich erweitert werden. Das sieht ein Gesetzentwurf aus dem Bundesinnenministerium vor, der derzeit laut SPIEGEL-Informationen mit dem Justizministerium abgestimmt wird.

spon.de/afDgJ

“The technology behind the internet is not incompatible with our rights, but the business model Facebook and Google have chosen is.”

Yep, that’s Amnesty International saying that.

amnesty.org/en/latest/news/201

Heute erschienen: Ein großer Bericht von Amnesty International, der den Überwachungskapitalismus mit seinen Vorreitern Google und Facebook als Gefahr für die Wahrung mehrerer Menschenrechte bewertet. #privatsphäre #HumanRights amnesty.ch/de/themen/ueberwach

"Privacy isn't about hiding bad things, but about protecting what defines us as human beings, who we are. Our day-to-day behavior, our personality, our fears, our relationships, and our vulnerabilities."

-- The Tor Project

The right to privacy should be available to all.

Thank you to everyone willing to stand together and fight for it.

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!