Leute, hört bitte auf WhatsApp und andere kommerzielle Dienste als Infrastruktur zu sehen bzw. sogar zu verwenden!

Das ist mindestens genau so gefährlich, wie Trinkwasserprivatisierung. Mindestens? Sogar noch mehr, denn zumindest die Wasserqualität wird durch die TwinkwV geschützt. Eure privaten Daten tretet ihr durch krasse AGBs ab, die ihr bestimmt nicht mal gelesen habt.

Wenn ich sehe, dass Apotheken, Ärzte, Dönerläden und sogar Städte Services via WhatsApp anbieten, gibt mir das zu denken.

@pu ich habe gegen Windmühlen gekämpft als ich in der letzten Firma versucht habe zu erklären, das iMessage kein geeignetes System für die interne Kommunikation und teilweise mit Kunden ist.

@seppini Das ist schade zu hören. :/

Bei uns wurde allerdings auch schon flächendeckend WhatsApp für interne und vertrauliche Kommunikation genutzt - ich bin dann so verblieben, diesen Kanal einfach zu boykottieren. Wer etwas von mir möchte, nutzt technisch interne Wege dafür. :)

Follow

@pu ja. Ich hab immer stumpf nur per E-Mail geantwortet.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!