Show more

Burdeckyi for !
Oh, und Orloff gäbe einen guten dritten Platz und damit York Nachfolger.

Heute ist Welttag des Schneemanns - herzlichen Glückwunsch an alle Schneemänner! :awesome:

Exakt! 👇

RT @mamigration@twitter.com

@Hummelfee5@twitter.com Die Lautstärke bei TV und Radio muss immer eine gerade oder durch 5 teilbare Zahl sein.

🐦🔗: twitter.com/mamigration/status

Haben Sie davon gelesen, dass das französische und vermutlich auch das europäische Stromnetz am vergangenen späten Donnerstag kurz vor dem Zusammenbruch standen? Vermutlich nicht. Denn darüber wird praktisch nicht berichtet. Lapidar hat am Samstag in einer knappen Erklärung die Energie-Regulierungskommission (CRE) auf den Umstand hingewiesen, dass am vergangenen Donnerstag "gegen 21 Uhr die Frequenz im französischen und europäischen Stromnetz deutlich unter 50 Hz gefallen ist." Die CRE erklärt auch, was es bedeutet, wenn die Frequenz deutlich abfällt, denn dann könne es zu "bedeutsamen Ausfällen", einem "Blackout", kommen.

Die CRE bezieht sich dabei auf eine Mitteilung des Netzbetreibers RTE, der am Donnerstag die industriellen Großverbraucher im Land dazu aufgefordert hatte, "ihren Verbrauch sofort um mehr als 1500 Megawatt zu senken, um die Netzfrequenz zu erhöhen". Dank der Reaktion habe man dazu beitragen können, die Netzstabilität in Frankreich und Europa zu sichern, heißt es in der kurzen Erklärung weiter. Die Energie-Regulierungskommission fordert den Netzbetreiber auf, mit den europäischen Partnern nach den Ursachen zu suchen und Korrekturvorschläge zu machen.

Besonders weit muss die CRE oder die RTE aber nicht schauen. Ein Blick über die Grenzen hinaus ist nicht notwendig. Die Situation in Frankreich ist schließlich alles andere als neu. Alle Jahre wieder steht das Land vor einem Blackout und droht das europäische Netz zum Kollabieren zu bringen.
www.heise.de/tp/features/Alle-… www.heise.de/tp/features/Alle-… #Atomkraft #Blackout #Frankreich

Gerade gelesen:
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
Benjamin Franklin

Ich mag diese einfachen Dialoge
... jetzt fang mir bloß nicht mit "tiefgehenden Gesprächen" an ...

Idee: Ab nächster Staffel wird ein Grizzly unter die Kandidatinnen geschmuggelt und der Bachelor kriegt einen Bonus, wenn der Grizzly nicht gewinnt! #Bachelor

Ich weiß, ich wiederhole mich, aber ...

Die Hälfte der Empörung die jetzt herrscht zu dem Zeitpunkt als raus kam, dass VW und andere beim Diesel seit Jahren bescheißen...
aber nein, da mussten "Lösungen gesucht werden" obwohl das Problem seit Jahren bestand und Zehntausende betraf.

Jetzt veröffentlicht eine Wurst ein paar Handynummern, Emails und Chats und alle laufen Amok.

Mich wundert das noch kein CDU-Mann zum Statuieren der Blutrache aufgerufen hat.

Ich finde das alles nur noch peinlich.

Reaktionen auf Datenklau: "Angriff auf unsere Grundrechte"

tagesschau.de/inland/hackerang

Allein für die Überschrift gehört die Tagesschau gerügt.

Der Angriff auf unsere Grundrechte findet seit Jahren statt, es war beinahe allen Politikern egal bzw. waren diese die treibende Kraft hinter diesen Angriffen.

Und jetzt? Sind sie selbst betroffen und heulen und weinen und rufen ihre Sicherheitsbehörden.

Alle sind gleich, manche sind gleicher. Ekelhaft

"Die Daten der Betroffenen sind zwar nicht alle aktuell, umfassen neben dienstlichen Informationen aber oft auch private Mailadressen. Ein Beispiel ist die Google-Mailadresse von Dorothee Bär aus dem Bundeskanzleramt."

Wenn die gute Frau Bär das nächste Mal "Datenschutz" oder "Privatsphäre" in den Mund nimmt sollte sie jemand an ihre Google-E-Mail-Adresse erinnern. Datenschutzbruchlandung unserer Digital-Ministerin in ihrem Flugtaxi...

netzpolitik.org/2019/alles-aus

Welche Konsequenzen sollten aus dem Hack gezogen werden?

1. Sichere Passwörter nutzen. 2. IT-Sicherheitslücken schließen – Staatstrojaner abschaffen. 3. Rechtssicherheit für Hacker.innen, die Sicherheitslücken entdecken und melden.

/k

Faschismus in Brasilien Show more

Show more
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!