Mobilitätswende in Deutschland:

Anstelle zu überlegen wie man den Verkehr verringert wird einfach überlegt wir man den Verkehr verlagert !

Tolle Wurst und die geplante Umfahrung ginge dann natürlich durch ein Gebiet in dem man schön Spazierengehen oder Radfahren konnte.

Irgendwie bin ich grad etwas traurig; mittlerweile gibt es ja einige Fahrradmarken die früher wirkliche Nummern waren gar nicht mehr wie z.B. Steppenwolf oder Bergwerk.

Echt Schade ....

Muuuuhaaahahahaa , das weiß ich seit ich vor gut 10 Jahren mein Auto verkauft habe.

Von der Stressfreiheit ganz zu schweigen. Und geht Mal was kaputt ist es mit wenigen Euros schnell auch selbst behoben

Kosten für Gesellschaft im Vergleich: „Das Auto ist ein Geldgrab“
faz.net/aktuell/gesellschaft/m

So Berziegentest als kleine gemütliche 18 km Abendrunde - geht gut den Berg hoch das Ding

Endgeile Wanduhr mit 40 cm Durchmesser.

Allerdings dürfte die gerne anstelle von 60€ auch 120€ Kosten wenn dann mehr Sorgfalt an den Tag gelegt wird.

Zeiger hängen zu sehr , Stundenzeiger streift auf dem Ziffernblatt, Sekundenzeiger schafft es nicht den Berg hoch, Kratzer auf dem Ziffernblatt und das Glas ist von innen mit swirls (Spinnweben Kratzer) übersät.

Hoffe Mal das ist ein Ausreißer - denn sonst ist das auch nur ein Produkt das für die Tonne produziert wird .

Petitionen !?! Bringen die überhaupt was ? Habe schon bei ein paar mitgemacht aber hinterher nie mehr was gehört davon.

Kam mir dann vor als würde man nur Daten sammeln oder es wäre halt wie eine Art Leserbriefspalte in der Zeitung; man kann Mal Dampf ablassen aber interessieren tut es eh keinen.

Tut keinem weh, stört nicht und die Leute sind ruhig ...

... Oder wie sind eure Erfahrungen

Der benachbarte Bio Landwirt ist heute Abend im Nachtcafé im SWR zu sehen.

Bin gespannt , ein cooler Typ mit guten Ansichten.

Lanz von Gestern.

Warum brabbeln genau die Leute von Klimaschutz (und auch Sirenen) die dafür bisher nicht viel gemacht haben.

Ich frage mich wer von denen wie Ich täglich mit dem Rad zur Arbeit fährt (und das nicht erst seit "Klimaschutz" modern ist) oder wie Ich nur alle 4-5 Jahre einen Urlaub außerhalb Deutschlands macht und dann halt mal das Auto braucht.

Oder wer von denen wie Ich erst 1* in seinem Leben geflogen ist ?

Ferdsch...

...nachdem ich die letzten 6-7 Jahre keine neuen Komponenten mehr in Händen hatte ist der Sprung bei dem Schaltwerken echt immens. Bin Grad geflasht wie knackig sich die shimpanso schalten lässt - kannte ich bisher nur von meinen SRAM Schaltwerken

Die Untersetzung ist derb - pro 1* Kurbelumdrehung ~0,6* Umdrehungen am Rad

Du alter Rohrabschneider ...

...Pimp my Tandem . Neuer Lenker mit ~ 1,5 cm mehr Höhe und 4 cm breiter (62 anstelle 58 cm)

Und jedesmal freu ich mich darüber dass ich vor Jahren Mal diesen Rems Rohrschneider gekauft habe

Operation Bergziege geht weiter ; nachdem das 9-fach Schaltwerk mit der großen Spreizung doch Probleme hatte wird halt auf 11-fach umgerüstet mit wesentlich mehr Untersetzung

Wenn man als Dorfkind mal in die Stadt kommt sieht man die seltsamsten Sachen.

Irritierend für mich war, dass immer von "Mobilitätswende" geschwurbelt wird während in den Großstädten die Autos kreuz und quer stehen und an jeder Wand ein "Fahrräder abstellen verboten" Schild hängt ...

... so klappt das wohl nicht.

Ebenfalls das Schild Fahrradstraße.

Wenn die Mobilitätswende kommen soll, dann erachtet Fahrräder als "NORMAL" und weist die Straßen für "KFZ" aus.

Und täglich grüßt das Murmeltier:

bo.de/lokales/achern-oberkirch

Wieder mal auf der regional als "Motodrom" bekannten Heizer-Strecke.

Im Sommer kann man solche Berichte fast täglich lesen.

Ich fahre selbst Motorrad, aber die Strecke gehörte m.M.n. die komplette Woche gesperrt. Da fahren manche den ganzen Tag hin und her bis der Tank leer ist und wundern sich wenn sich Anwohner über die Motorradfahrer aufregen ...

Mobilitätswende ?!?

War grad an der Tankstelle dem Kollegen der später dran ist noch eine Schachtel Zigaretten kaufen (obwohl ich nicht rauche) und habe kurz mit dem Tankwart geschnackt.

Seine Sichtweise:
Sprit rauf auf 3,00€/Liter und bei der Steuer kann man den Verbrauch für die Arbeit nach Normverbrauch wieder gutschreiben lassen - so würden wohl endlich mal unüberlegte Fahrten wie für 500 Meter zum Bäcker, hier kurz hin da kurz hin, aufhören.

Er fährt nur Rad 😉

Da Frau Grad in einem Stoffladen ist beobachte ich draußen die Leute .

Die Armbanduhrendichte in Freiburg ist erschreckend gering.

Armbanduhr (keine smartwatch) trägt hier zu 95% der Herr Ü50 alle anderen tragen nix oder eben SmartWatch.

Fahrrad und Großstadt - für mich als Dorfkind immer ein Erlebnis.

Heute fast vom stadtarbeiter mit der Tür vom Tandem geschossen worden

War wohl das "Willkommen in Freiburg"

Finde nur ich es total daneben , dass nun von Kanzlerkandidaten und Kandidatinnen das Hochwasser mehr oder weniger als PR Fläche benutzt wird ?

Habe da ein DejaVue zu meiner letzten Baustelle - nur weil da aufs Mal noch 10 Dummschwätzer mehr rumgestanden sind ging es auch nicht schneller.

Es gibt nunmal Situationen da braucht es die Hände und nicht das Mundwerk

Ich meine wenn mein Haus unter Wasser wäre und die Schwätzer ankämen würde ich auf solch hohlen Gesten sc...en

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!