Nun ist es klar, ich brauche bald eine neue Arbeitsstelle in Berlin oder Remote.
Ich bin Orgelbauer, habe also so etwas ähnliches wie Tischler mit viel Mechanik gelernt, arbeite aber in meinem Beruf mit der Spezialisierung auf Elektrik/Elektronik/SPS-Programmierung.
Ich habe in der Richtung nichts vorzuweisen, kann aber gut mit Computern und Linux, lerne gerne neue Dinge und löse gerne Probleme.
So etwas wie technischer Support würde mir liegen.

Falls ihr was wisst, sagt gerne Bescheid 🙂

Follow

@fmai
Ich weiß jetzt nicht in wie weit Tischler und Orgelbauer miteinander verwandt sind aber als Tischlermeister im Kleinbetrieb weiß ich, dass gerade bei den Klein- Mittelständischen Handwerksbetrieben Leute fehlen die zumindest einen Hauch Ahnung von IT haben und diese betreuen können wenn Server, Drucker, Software streikt.

Vllt. schaust Du in dem Bereich mal ob ein Tischler jemanden fürs Büro sucht.

Vorteile sind ja auch, dass Du zumindest einen Teil der Materialien kennst.

@fmai Der Vorteil ist halt, dass man dann einen recht Abwechslungsreichen Beruf hat.

Bei mir ist es mittlerweile auch ~20% Werkstatt / 20% IT- und EDV / 60% Angebotserstellung & Planung.

Jeden Tag hat man was neues und es wird nie langweilig.

Der Einzige Knackpunkt ist halt, dass die Gehälter im Schreinerbereich nicht so üppig sind wie in anderen Branchen.

@shifter ja, das klingt in der Tat auch super, das hatte ich mir tatsächlich schon vor längerem überlegt, als Dienstleister zu arbeiten für Unternehmen, die keine Ahnung von IT haben und eine Komplett-Betreuung brauchen.
Ich sehe mich Mal um.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!