Ich hasse das letzte update von #k9mail, es versteckt mir für mich essentielle Funktionalität, nämlich Mails als spam markieren (und damit dem lernenden Filter vorzusetzen) in dem drei-Punkte-Menü. Das war davor direkt sichtbar, und ich finde auch keine Einstellung mehr, die angezeigten Funktionen dahingehend anzupassen. Damit wird es für mich wieder enorm schwierig, meine Mails durchzuarbeiten - und im Endeffekt bleiben sie liegen, bis mich wer wo anders fragt, wo die Antwort ist. :/

@rhonda Hallo rhonda, wie hast Du bisher einen Spam-filter in genutzt? Ich hatte schon bisher keinen gefunden.

@silberhaeckse Mein Server schmeißt Mails, die ich in/aus meinem Spam Folder verschiebe in einen bayesschen Lernfilter. Das passiert alles auf Server-Seite durch Verschieben in/aus Spam. Und das neue Update versteckt mir den Spam Button, der das machen würde, im Menü statt direkt zu erreichen - was mir einiges an Zeit (und im Endeffekt Energie und Motivation für Mails) kostet

Follow

@rhonda danke für die Erläuterung. Ich hoffte k9mail hatte einen eigenen Spamfilter wie auch thunderbird

@silberhaeckse Sowas ist weitaus zielführender am Server angesiedelt, insbesondere wenn von verschiedenen Orten mit verschiedenen Clients zugegriffen wird. Ein Spamfilter im Client ist für mich leider überhauptnicht praktikabel. Aber ich kann verstehen, dass das für andere Leute sinnvoll sein kann. :)

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!