Datenschutz dürfe keine Rücksicht auf Kriminelle nehmen, lese ich. Meine Antwort: Erstens verlieren auch Straftäter (und deren Angehörige) nicht ihre Grundrechte. Zweitens ist damit keine ausufernde Überwachung von weitläufig Verdächtigen(!) oder(!) aller BürgerInnen begründbar

Follow

@ulrichkelber Klasse! Endlich ein Datenschutzneauftragter, der seinen Job ernst nimmt :mastogrin:

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!