Follow

@kuketzblog "Manche möchten statt Stubby
einen Resolver mit größerem Funktionsumfang vor den Pi-hole schalten, etwa
Unbound. Das sollte man nicht
tun. Unbound eignet sich beispielsweise
für Caching, Resolving, DNS-over-TLS,
DNSSEC-Validierung, Ad-Blocking und
für lokale DNS-Daten kleiner Netze. Aber
Dnsmasq eignet sich bis auf DoT für
dieselben Anwendungen, sodass man sie
mit Unbound nur unnötig verdoppeln
würde. In Kombination mit Dnsmasq ist
Stubby daher die bessere Wahl"
Aus c't 19/05 S. 151

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!