#dsgvo #datenschutz #google #website #alternativen
Google Tools sind funktional attraktiv, aber können kaum rechtskonform verwendet werden. Die Datenschutzgesetze verbietet an sich fast schon eine Nutzung von Google Produkten.

Zum Glück gibt es Alternativen.
Einige stammen von mir und sind kostenfrei verfügbar.

Oft reicht allerdings das einfache Weglassen fragwürdiger Dienste, weil deren Nutzen oft nicht feststellbar ist.

dr-dsgvo.de/google-tools-alter

@drdsgvo Bitte den "Ghostery-Browser" erst nicht erwehnen. Das gleiche gilt auch für das Browser-Addon.

Ghostery ist bekannt für seine Datensammlerei und kam schon in der Vergangenheit in die Schlagzeilen, als sie gesammelte Daten an dritte verkauft haben.

Ghostery ist wie NordVPN: Viel Marketing und ein Datenschutzversprechen das seinen gleichen sucht. 😀 ✌️

@skoop Ja, sehe ich ähnlich, hatte aber auch geschrieben: "Ghostery (auch, wenn der Anbieter dann Daten erhält – immer noch besser als Google, sage ich)" und auch keinen Link drauf gesetzt. Immerhin kann mit Ghostery zahlreiches Tracking unterbunden werden, ebenso mit uBlock.

Follow

@drdsgvo Ich verstehe was du meinst aber ich nutze doch keinen Anbieter bzw. deren Produkte die meine Daten aufsagen geschweige denn mich Verfolgen. Das tut eben Ghostery.
Deshalb gehört er datenschutzbedingt erst recht nicht aufgelistet!

Für einen Trackingschutz entweder auf eine Open Source Lösung wie uBlock Origin setzen oder am besten einen eigenen PiHole aufsetzen.

@skoop Hast Du zufällig eine Quelle, die den Ghostery Browser genauer untersucht?
Ich hatte den Browser erwähnt, nicht das Plugin. uBlock ist kein Browser.

Ich konnte ein paar Untersuchungen finden, aber nicht handfest und einmal mit dem Hinweis, dass ein Opt-In abgefragt wird, bevor Daten weitergegeben werden.

@drdsgvo Also was das Tracking angeht hast du angefangen. Ich habe nur darauf reagiert. 😉

Handfeste Untersuchungen wirst du zur jetzigen Zeit nicht bekommen da der Browser nicht mal Final sonder in der Beta ist.

Du magst vlt. Recht haben das ich bezogen auf den Browser zu Vorlaut bin. Ändert aber absolut nichts daran, dass Ghostery Daten sammelt. Sei es das Addon oder der Browser. Ghostery wird weiterhin sammeln.

kuketz-blog.de/browser-addon-g

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!