Follow

»Librewolf«

Librewolf ist ein Fork von Firefox und zugleich ein gehärteter Firefox-Browser, der sich auf Privatsphäre, Sicherheit und Freiheit konzentriert.

Wer keine Lust hat, all die mühevollen Einstellungen für Datenschutz und Privtsphäre in about:config vorzunehmen, der sollte sich definitiv mal Librewolf anschauen.

librewolf-community.gitlab.io/

@skoop
@kuketzblog hat diesen auch getestet.

Zu Erwähnen bleibt unter macOS und Windows die Pflicht den Browser manuell aktuell zu halten. Aber auch die Addons immer händisch zu aktualisieren.
Hier der Testbericht:

kuketz-blog.de/librewolf-daten

@der_tom @kuketzblog

Cool. Danke dir für den Link. Wusste nicht, dass Mike den schon mal getestet hat.

Was die Aktualisierung des Browsers und die Addons angeht, hat sich da etwas verändert.

Addons kann man mittlerweise automatisch aktualisieren lassen. Den Browser selbst aktualisiert man jeweils mit der neu veröffentlichen Fork-Version.

@oldie @skoop

Lese mich da gerade mal rein. Interessante Diskussion - zum Beispiel der Hinweis darauf, dass Google Safe Browsing deaktiviert wird. Ist ein schmaler Grat zwischen Privacy und Security. Google hat da zwar nachgebessert (siehe auch: mialikescoffee.com/mac-os-safe), ich persönlich habe es aber in allen Browsern deaktiviert.

Würde meine eigene Praxis aber auch nicht unbedingt jedem empfehlen, da Safe Browsing einen Schutz vor Phishing und Malware bietet.

@skoop klingt interessant, werde ich mir die Woche Mal ansehen. Vielen Dank! 👍

@skoop

Coole Sache. Leider bei #debian nur im #unstable Zweig. Muss mir das mal anschauen. Vielleicht kann man ja etwas tricksen mit den Abhängigkeiten. Vielleicht auf #testing installieren.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!