Pinned toot

Trotz Regen und Kälte: Die Leute interessieren sich für das und unterschreiben das Referendum in Zürich Oerlikon! Und viele Leute wissen bereits, worum es geht! @e_id_referendum@twitter.com @GrueneZuerich@twitter.com @GrueneCH@twitter.com @GrueneCHdigital@twitter.com

RT @kuenzler@twitter.com

Das ist das Ende des --Furz.

Das neue 🇨🇭 Parlament muss den digitalen Scherbenhaufen der beratungsresistenten Vorgänger aufräumen, gäll @parldigi@twitter.com. Sind die Neuen weniger --hörig?!?

twitter.com/6connect/status/11

🐦🔗: twitter.com/kuenzler/status/11

RT @rahel_estermann@twitter.com

Am Sonntag sammle ich 🖊️📋 vor @stadtzug@twitter.com s Wahllokalen (in Luzern bleibt ja der Wahlsonntag still) - für . Damit wir der Kurve einen schönen Ausschlag nach oben geben können, gell @dani_graf@twitter.com. 📈🤩 twitter.com/digiges_ch/status/

🐦🔗: twitter.com/rahel_estermann/st

Für mehr Umweltpolitik im Ständerat

RT @GrueneZuerich@twitter.com

Für Klimaschutz und für Gleichstellung! 🙋🏻🌍

Am 17. November 2019: Marionna Schlatter-Schmid in den Ständerat wählen!

🌍 🙋🏻 🍄

🐦🔗: twitter.com/GrueneZuerich/stat

RT @marionnasch@twitter.com

Jetzt ists raus: Ich trete an im 2. Wahlgang. Klar, dass nach so einem Wahlsonntag eine ökologische Kraft den Kanton Zürich vertreten muss. Und jetzt an die Arbeit, es bleiben nur 4 Wochen. 🌍

🐦🔗: twitter.com/marionnasch/status

Okay, ihr habt gewonnen @DB_Bahn@twitter.com . Ich werde keine Kritik mehr üben. 😇 Aber lasst mich bitte wieder buchen!

Realsatire bei der @DB_Bahn@twitter.com . Ich versuche meinen gehbeeinträchtigten Eltern ein Ticket anfangs Dezember zu meiner Schwester zu erstehen. Die Verbindung wird aber offensichtlich so nie zustanden kommen. Wenigstens weiss ich es schon beim Buchen. ?

Old news, not fake news: Der Klimwandel. Wobei es nun um Klimaerhitzung geht. Und eine wirksame Klimapolitik ist noch immer nicht umgesetzt. Deswegen @GrueneCH@twitter.com

RT @ZDF@twitter.com

Wusstet Ihr, dass der Klimawandel schon 1978 Thema war?

Unser heute ist ein 41 Jahre alter Ausschnitt aus der Sendung "Querschnitt" – und aktueller denn je.

🐦🔗: twitter.com/ZDF/status/1183013

Fraktion der @GrueneZuerich@twitter.com mit unterstützen die Initiative "Public Money, Public Code" Initiative der @fsfe@twitter.com. Ein Schritt für mehr Transparent und (digitaler) Nachhaltigkeit im Kanton Zürich. @GrueneZuerich@twitter.com @GrueneCHdigital@twitter.com

Sehr motivierende Aktion! Menschen sind bereits informiert über das und stehen an zum Unterschreiben. Viele möchten den Bund als Herausgeber! Jetzt selbst unterschreiben unter e-id-referendum.ch/ @GrueneCHdigital@twitter.com @GrueneCH@twitter.com @digiges_ch@twitter.com

RT @digiges_ch@twitter.com

Wir sammeln heute in vielen Städten Unterschriften für das . In Zürich Oerlikon mit den @GrueneCH@twitter.com. e-id-referendum.ch/#sammelakti

🐦🔗: twitter.com/digiges_ch/status/

RT @bastiengirod@twitter.com

Vielleicht mein bisher grösster Erfolg für die Umwelt: Neu darf Holz aus illegaler Abholzung nicht mehr importiert werden. UND auch für Palmöl, Soya und Co. sind Mindestkriterien möglich.

🐦🔗: twitter.com/bastiengirod/statu

RT @kuenzler@twitter.com

Heute hat @init7@twitter.com vertreten durch @simonschlauri@twitter.com Einsprache gegen die -Allgemeinverfügung eingereicht.

Die untaugliche Vorschrift des wird juristisch überprüft. Unsere DNS-Resolver bleiben bis auf weiteres ohne (aufschiebende Wirkung).

🐦🔗: twitter.com/kuenzler/status/11

RT @RegulaRytz@twitter.com

Nach Schlussabstimmungen werden drei Referenden lanciert: Gegen das für Wildtiere, gegen die des digitalen Passes, gegen 350 Mio. Franken für die 15% reichsten Familien in diesem Land. Wählen lohnt sich! @Klimawahl2019@twitter.com! @GrueneCH@twitter.com

🐦🔗: twitter.com/RegulaRytz/status/

RT @sven_giegold@twitter.com

Schaut Euch diese üble Weltkarte der Steuervermeidung an! 40% der Gewinne von Großunternehmen werden in Steuersümpfe verschoben. In Deutschland sind's 29%. Den Steuerdiebstahl müssen wir eindämmen. Wir brauchen das Geld für Bildung, Soziales & Klimaschutz! missingprofits.world

🐦🔗: twitter.com/sven_giegold/statu

RT @RegulaRytz@twitter.com

Der Nationalrat hat es heute abgelehnt, das Unkrautvertilgungsmittel aus dem Verkehr zu ziehen. parlament.ch/de/ratsbetrieb/su. Umweltschutz scheint bei bürgerlichen Parteien doch nicht so beliebt zu sein. @GrueneCH@twitter.com @Klimawahl2019@twitter.com

🐦🔗: twitter.com/RegulaRytz/status/

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!