Follow

Frage

Ich habe auf einem System 3 SSD zur Verfügung, die komplett für eine Linux-Installation genutzt werden können/sollen. Ich überlege nun, was dafür die beste Verwendung wäre. Aktuell würde ich so vorgehen:

128GB NVMe: Boot und Root (/)
500GB SATA SSD: /home

Was wäre nun für die dritte SSD sinnvoll?

Raid 0 macht aufgrund der Daten wohl wenig Sinn. Es geht um PDF und Bilder. Geschwindigkeitsgewinn also marginal.

Raid 1 für /home wäre möglich

Was macht Sinn? Sonst. Einhängepunkt?

@stardenver wie gross ist die dritte?

Einfach /data für Mediadaten, wenn groß genug? Raid ist nur Aufwandsbeschaffungsmaßnahme wenns auch so reicht!

@stardenver achso. Ja also ... es macht eigentlich fast keinen Sinn, wenn du nicht wirklich Massendaten hast, die dritte SSD "zu verschwenden"... kannst sie ja als /data einhängen oder als swap verwenden...

@musicmatze Ja, ich denke auf so etwas wird es hinaus laufen. Gesichert ist alles mehrfach, weshalb ich vermutlich nichts spiegeln muss.

@stardenver na dann sowieso! Oder du baust die dritte gar nicht erst ein, weil dann haste eine über... ist immer gut mal eine über zu haben!

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!