@stardenver Ja schön, was Matirx, XMPP etc auch nicht sicher, was dann? Schade macht der Artikel nur runter, Wo ist *der* sichere und *zuverlässige* Messenger? Und es wird nur der Nachteil der föderierten System erwähnt.

Ja, der Arikel nervt.

@Hiker @nipos Aber weil es ja eben kein Vergleich sein soll. Seine Kernaussage ist doch eine ganz andere. Er will weder den "besten" Messenger nennen, noch ins Detail erläutern, warum oder warum nicht.

Es geht doch darum, Menschen von WhatsApp/Facebook weg zu bekommen. Und nicht, sie zu einem bestimmten oder "dem besten" Messenger hin.

@Hiker @nipos Nimm Linux. Man will die Menschen überzeugen, von Windows weg zu Linux zu wechseln. Wenn sie das tun, hat man doch gewonnen. Aber ne, dann kommt der erste und sagt "ne, Ubuntu ist Mist. Proprietär.. Blabla. Nimm Fedora (oder eine andere)."

Oder der DE-Krieg. Gnome? XFCE? KDE?

Völlig Latte! Es geht darum, dass es eben kein Windows ist.

Follow

@Hiker @nipos Genau so sehe ich es hier. Wenn Menschen WhatsApp löschen und Threema oder Signal wählen, ist das ein Sieg. Und wenn die Masse wechseln soll, bedarf es einfacher Lösungen und bequemer Lösungen und dazu gehören XMPP und Co. halt nicht.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!