Follow

Nach den ganzen bezahl mal hier und bezahlt mal da Änderungen in Twitter wundert es mich, dass da immer noch so viele mitmachen. Die suchen krampfhaft nach Geschäftsmodellen.

Naja.. immerhin ist es ein Honeypot für Idioten und hält Mastodon ein wenig sauberer.

@stardenver
mpffhihihi..ja. Sehr schön abgeleitet.
So kann fra das auch sehen.

@stardenver also ich bezahle für Mastodon und nicht für twitter. Nutze Twitter auber auch sehr gerne. Was bin ich jetzt genau für ein Idiot?

@tuxpost2 schon, das hat aber mit der Plattform nichts zutun. Es gibt ja auch Mastodon Instanzen welche speziell für Nazis laufen. @stardenver

@Hughenknubbel @tuxpost2 Ich meine damit, dass man mittlerweile sogar der Meinung ist, für Funktionen Geld nehmen zu müssen. Und man dort trotzdem ein sehr toxisches Umfeld hat.

Klar gibt es auf Mastodon auch Idioten. Aber die Dichte ist auf Twitter doch ungleich höher. Und nicht nur aufgrund der allgemein höheren Nutzerzahlen.

@stardenver ich muss sagen, das ich auf Twitter da sehr wenig Probleme habe. ist halt alles eine Frage der Filterbubble. Habe sowohl hier als auch auf twitter schon einige geblockt. @tuxpost2

@Hughenknubbel @tuxpost2 Ich finde die Extremen sind halt sehr viel lauter auf Twitter als hier. Da werden so viele Menschen regelrecht angegriffen. Habe ich hier so noch nicht erlebt.

@stardenver oh doch. das passiert hier auch sehr gerne mal. Hier halt nur aus einer anderen Ecke. @tuxpost2

@Hughenknubbel @tuxpost2 Welche sich dadurch zum Glück leichter filtern lassen. Auf Twitter muss das einzeln geschehen. Hier kann ich einfach ne komplette Instanz blocken.

@stardenver mastodon ist "sauber", wenn dein instanzadmin moderiert und scheiß-instanzen deföderiert.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!