"Manfred Weber, der CSU-Politiker und Fraktionsvorsitzende der Europäischen Volkspartei, plant offenbar die umstrittene Abstimmung zur EU-Urheberrechtsreform vorzuverlegen. Und zwar noch vor den 23. März, an dem europaweit Proteste gegen die Reformstattfinden."

netzpolitik.org/2019/upload-fi

Abseits jeder demokratischen Vorstellung. Ein fatales Signal an jeden Kritiker der Urheberrechtsreform. Einfach unfassbar.

@kuketzblog ich finde es nicht nur ein Signal an die Kritiker, eher an alle. Es zeigt ganz klar das es nichts mehr mit Volksvertreten zu tun hat.

@tealk @kuketzblog

Oder wie es ein anderer dortiger User formulierte:

“Und morgen beklagen sich die ganzen Politiker wieder mit Krokodilstraenen, dass viele Buerger sie eher als Teil des Problems denn als Teil der Loesung sehen, und ueber die ihnen entgegenschlagende Verachtung aus Teilen der Gesellschaft. Aber das natuerlich kein Problem, Posten und Pensionen sind sicher.”

(Der User “h s” hat anscheinend keine QWERTZ-Tastatur. :blobshrug:)

@Leradvor @kuketzblog
Manchmal frage ich mich echt was die sich dabei denken; *hust*wen sie es tun.*hust*

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!