Ich schätze mal Google hat mal wieder irgendetwas böses angestellt, immer dann wenn sie von sich aus auffordern, dass man die Kontoeinstellungen überprüfen soll, dann haben sie irgendeine Sauerei untergejubelt. Datenschutz kennt Google nicht.

Ich frage mich, ob wir es akzeptieren würden, wenn wir auf der Straße spazieren gehen und vor jedem Schaufenster gefragt werden "Darf ich sie verfolgen?" und wenn du die Frage nicht beantwortest das Einverständnis zur Verfolgung angenommen wird und du verfolgt wirst.

Follow

@arnoldschiller

So sieht eben Fortschritt aus. Da kann man doch unmöglich dagegen sein, Mensch!

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!