@kattascha Auch wenn ich (zu) spät dran bin: Von Janet Edwards die "Earth Girl"-Triologie. Mischung aus Science und Dystopie sowie Diskriminierung aus Betroffenensicht. Die ersten 100 Seite muss man durchhalten, danach fand ich es richtig gut.

@Datenschutzgeno @bluelupo Ich komme hervorragend ohne bunte Bildchen, Sticker, Videos, zappel-gif oder ähnliches in Textnachrichten aus und kann mir nicht vorstellen, dass ich damit alleine bin.

Liebe Bitkom und BVDW: eine Tracing-App bzw. -Technik, welche die nahezu lückenlose Überwachung von Menschen als neue Normalität einläutet, als "akademische Debatte" zu bezeichnen, geht weit an der Realität vorbei.

Ebenso ist die Speicherfrage keine reine Frage der Datenschutz-Compliance.
Wie soll Vertrauen denn überhaupt entstehen, wenn nicht klar ist, wo Daten gespeichert werden und wer sie sehen/ändern kann?

Blinder Gehorsam hat nichts mit Demokratie zu tun.

handelsblatt.com/politik/deuts

@genista Gern geschehen.

Falls du mal Interesse an einer gehosteten Instanz entwickelst, melde dich einfach.

@genista Hast du Zugriff auf eine Konsole (ssh)? Wenn nicht, keine gute Idee. Die Ausführung des Befehls kann wirklich länger dauern, daher ist das über den Browser keine richtig gute Idee, weil die Ausführung irgendwann abbricht (abhängig vom Browser/Hoster/Netzwerk).

@stardenver Klar, kann ich verstehen. Schönen Abend noch :)

@stardenver Was genau meinst du in diesem Zusammenhang mit "öffentliche Server/Instanzen"? Kostenloses Hosting? FreshRSS läuft ja nahezu auf jedem Webspace mit php.

@case2tv @nuron whereby.com ist ein extern gehosteter Dienst, der Geld kostet, sobald es mehr als 4 Teilnehmer werden sollen. Inwiefern soll das besser für den Datenschutz sein als ein kostenfreier Dienst, den man auf dem eigenen Server betreiben kann? Zumal die Webseite nicht gerade einfach erklärt, wer und wo der Betreiber ist.

@viennawriter Nein, da ich
1. viel Aufwand betreibe, um keine Werbung zu sehen und
2. mich für Podcasts nicht erwärmen kann. Warum soll ich mir etwas in 30 Minuten+ anhören, wenn ich es in <5 Minuten lesen kann? Zum späteren Nachschlagen taugen Podcasts ohne Transscript auch nicht. Aber ich verstehe, dass da jeder Mensch anders ist ;-)

@hikerus5 @nuron Bei meiner Nextcloud gibt es "teilen" auch immer, auch mit aktiviertem (und konfiguriertem) uBlock.

@case2tv Wenn du Unterstützung bei Jitsi Meet oder Nextcloud möchtet, melde dich gerne mal bei mir. Ich betreibe diese (und andere) Server-Anwendungen für Firmenkunden und Vereine.

Performance bei oder Talk hat 2 wichtige Aspekte:
1. leistungsstarker Server und
2. eine gute Internet-Anbindung der teilnehmenden Personen.
Beim ersten Teil unterstütze ich gerne: prox42.de/hilfe-in-corona-zeit

@vordenken @kattascha Ich fand das auch seltsam, bis ich mal eine Email von Amazon bekam, in der ich persönlich angesprochen wurde, ob ich eine Lösung für das genannte Problem hätte. Neugierig, wie ich bin: Der Link führte zu einem Eingabeformular - das kann also sehr schnell als persönliche Nachricht missverstanden werden, vor allem von Leute, die diese Fragen auf der Amazon Webseite sonst nicht lesen.

Tim Klein boosted

Aktuell suchen Schulen fieberhaft nach Lösungen, wie sie mit ihren Schülern während der Coronakrise in Kontakt bleiben können. Viele Schulen und Verantwortliche wählen nun leider Lösungen und Dienste, die ihre Nutzer mit Google, Facebook und Co. tracken bzw. von der eigenen Infrastruktur abhängig machen.

Dezentraler Unterricht geht aber auch datenschutzfreundlich und ohne Lock-in-Effekt.

digitalcourage.de/blog/2020/sc

@nuron @maximilia Genau, ausgeschlafen sieht man oft etwas besser. Viel Erfolg.

@nuron @maximilia
Im Neben stochern ist blöd, kenne ich.
Manchmal ist auch nur ein Komma zu viel/wenig ;-)

@kuketzblog Vielen Dank (auch) für diesen Artikel. Fasst die aktuelle Situation gut zusammen.

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!