Follow

Ich kann gar nicht beschreiben wie sehr mir das aus der Seele spricht: blog.fefe.de/?ts=9ff09248
Also hopp ... Jetzt ... Richtungswechsel: :tux:

@toheine

Na, dann wird es jetzt Zeit ein (weiteres) #Librem5 zu bestellen, um die Entwicklung zu unterstützen.

Ein #Pinephone als Gerät zum Lernen und Einarbeiten und zum Überbrücken der Wartezeit ist eine Option.

Von @purism kann man im Moment auch Anteile ab 1000US$ kaufen, wenn man zum erlauchten Kreis der entsprechend betuchten Klientel gehört.

Das alles fördert die Entwicklung Mobiltelefonen, die unter Linux laufen.

@eval1cious @toheine @purism

Nichts, wenn Du damit zufrieden bist.

Ich bin damit nicht zufrieden:

- Google bestimmt die Entwicklungsrichtung
- Google bestimmt, welche Teile Open Source sind
- Die Nutzung stärkt das Google Imperium, weil man keinen Alternativen Raum schafft
- Ich möchte nicht aus Datenschutzbedenken Nutzer 2. Klasse sein: Viele Apps lassen sich ohne Playstore nicht kaufen und installieren

@chrichri @toheine @purism Zumindest Threema, Telegram und WhatsApp würden laufen oder? Das hat man mit den anderen Betriebssystemen ja schonmal nicht.

Aber beim Rest hast du natürlich Recht.

@eval1cious @toheine @purism

Ich kann Dir das nicht beantworten, da ich keinen der Dienste verwende.

@eval1cious @toheine @purism

Nein, warum? Ich wollte z.B. das Offline Wörterbuch von Paragon kaufen. Ohne Playstore war das nicht möglich - also habe ich es gelassen.

Inzwischen bin ich beim Umstieg von Android ohne Google auf ein Mobiltelefon mit Linux.

Das ist noch nicht wirklich 'convenience'. Aber jede Rückmeldung an die Entwicklenden und jeder Euro im Ecosystem für Linux auf dem Mobiltelefon helfen es besser zu machen.

@toheine Hab ja doch noch die Hoffnung dass Daddy Tim Apple erbarmen hat.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!