Ich gehe eigentlich nur noch vom schlimmsten aus und hoffe, dass ich damit nicht schon zu optimistisch bin.

Follow

@PorcusDivinus Schön nicht, nein. Allerdings würde ich es nicht als Pessimismus sehen, wenn der Optimismus, der vielfach verbreitet wird, an Realitätsverweigerung grenzt. Es zieht einen runter, aber hat bislang dabei geholfen, sich selber rechtzeitig vorzubereiten

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!