Beliebte Frage an meine Studis während der Vorlesung: "Wer von euch nutzt KEIN WhatsApp". Üblicherweise bleiben alle Hände unten.

Auf das »Warum« angesprochen kommt die Antwort : "Bei den anderen Messengern ist (fast) niemand...".

Meine Antwort: "Korrekt und es ist eure Aufgabe als verantwortungsvolle Informatiker, eure Familie und Freunde auf Alternativen wie Conversations, Signal und Co. aufmerksam zu machen."

@kuketzblog Ich bin bei meinen Kommilitonen die einzige ohne WhatsApp. Nur eine hat es geschafft eine der drei anderen Messenger zu nutzen um mit mir zu kommunizieren. Das man nix mitbekommt macht schon Druck sich doch vielleicht WhatsApp zu installieren, aber ich bleib standhaft!

@Lyrilith @kuketzblog Irgendwann merkt man dann, dass es manchmal auch ein Vorteil sein kann, kein Whatsapp zu haben.
Wenn die Leute eine Mail schreiben müssen, statt ne Whatsapp zu schicken, dann klären sich meistens viele Probleme von alleine ;)

Follow

@Lyrilith @kuketzblog und wenn man Leuten wirklich wichtig ist, dann finden diese Leute auch Wege einen zu kontaktieren!

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!