Sämtliche Spinner sind heute in Charlottenburg unterwegs. Reichsbürger, Schamanen, Kreuzritter, religiöse Schwurbler etc. Der Tagesspiegel hat jemanden vor Ort: "In Charlottenburg herrscht Ausnahmezustand, überall hört man Blaulicht, über dem Kaiserdamm kreist ein Hubschrauber." Liveticker:
tagesspiegel.de/berlin/nach-ve

Jede/r Moderator/in auf Dlf Kultur muß dauernd die Stanze "unsere sorfältig erstellten Musiklisten auf Spotify" votragen, mehr oder weniger schamvoll vorgetragen. Es ist eine Schande.

"Eine Lange Nacht über Ludwig Marcuse" läuft gerade auf Dlf Kultur, Wdh. von 2021. Bereits zum Nachhören und als mp3, ca. 3 Stunden:
deutschlandfunkkultur.de/ludwi

Ich sattel dann mal meinen imaginären Hobel. Steppenwolf - The Pusher (Live In Louisville) (2000)
youtube.com/watch?v=eEnszZ6G0s

Interview eines (anarchistischen) Gewerkschafters zum Lieferdienst "Gorillas" in der rbb Abendschau: Jobs bei denen sind bei Migranten beliebt, da man darüber seinen Aufenthaltsstatus sichern kann. Das ist gleichzeitig der große Haken: Verliert man den Job, ist auch gleich die Statussicherung weg. Ich hatte mal kurz in den 90ern bei einem Laden gearbeitet, der auf diese Art Druck auf einzelne Mitarbeiter aufbaute: "Machst Du dies und das nicht, geht es wieder zurück nach xyz". Übel.

Bei großer Nachfrage (keine neuen Termine bis Ende August(!) möglich) werden offenbar einige Impfzentren in bereits jetzt heruntergefahren. In Tempelhof werden aktuell nur 200+x von 2800 möglichen Impfungen durchgeführt, das Velodrom war letzten Freitag fast leer. Verstehe das wer will. Und sich dann über "mangelnde Impfbereitschaft" beschweren. Machen Sie wie in Tempelhof so ein "Pop-Up"-Impfen ohne Voranmeldung, stehen 1.000 Leute Schlange.

Für den Tag nach der 2. Impfung sollte man sich vorsichtshalber frei nehmen. Hier gab es Fieber und einen sehr schmerzenden Oberarm.

Show thread

2. Impftermin gestern im Velodrom so: "Sie brauchen Moderna, wir haben nur BionTech". Fährt man ungeimpft wieder nach Hause, Ersatztermin bekommt man erstmal nicht (bis Ende August berlinweit(!) alles ausgebucht laut Hotline). Im 2. Anlauf dann noch kurzfristig im Eisstadion in Reinickendorf Termin bekommen.
Dieses "doctolib", das hier die Impftermine verwaltet und zuweist, ist so ein franz. Start-Up-Geraffel mit noch ganz anderen Macken.

Genauer: Das ist die vorletzte Ausgabe der "Weltwoche" vom 24.6., die hier die Briefkästen verstopft, Nr. 25/2021, "Weltwunder Deutschland" als Titelthema.
weltwoche.ch/inhaltsverzeichni

Show thread

Die Grünen scheinen als Schreckgespenst ja mächtig Angst zu machen. Eine Sonderausgabe der "Weltwoche" des unappetitlichen Herrn Köppel wird kostenlos in die Briefkästen geworfen (in ) Beiträge von der ersten Riege der Verpeilten: Martenstein, Diekmann, Fleischhauer, Thilo Sarrazin, F.J. Wagner (Letzterer kein Witz). "Deutschlands letzte Liberale" ist Frau Weidel von der AfD und "Til Schweiger, der deutsche Tom Cruise". ;)

Krankenkassen erhöhen den Zusatzbeitrag um 0,3% (BKK VBU). Covid-Ausgaben werden als "Beispiel" genannt.

Die Öffentlich-Rechlichen Sender und ihr Kulturauftrag: Ein Trauerspiel: Letzte Sitzung des WDR Rundfunkrats. Die absoluten Trollos der "gesellschaftlich relevanten Gruppen" sind (nicht nur da) in der Mehrheit. faz.net/aktuell/feuilleton/med
Gegen Ende des Artikels wirds dann spannend.

Der aktuelle Client für Win läuft nur noch unter Windows 10, das wird immer sportlicher bei denen.

Zum Nachhören Dlf Kultur vom 26.6.: "Von einsamen Kämpfen und stillen Niederlagen. Die Lange Nacht über Ernest Hemingway
Von Tom Noga" ca. 3 Stunden, als mp3 oder Player.
deutschlandfunkkultur.de/der-s

Die ersten Sauftouristen rumpeln durch die Potsdamer Strasse

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!