Thomas Schramm
Follow

Da muß erst einer von der FDP kommen, um das öffentlich zu machen, daß benötigte und privat zu finanzierende Schüler-Tablets bei Hartz4-Empfängern bereits "Teil der Regelleistung" sein sollen?
golem.de/news/bundesbildungsmi
Abgesehen vom Sinn oder Unsinn des Tablet-Einsatzes, womöglich noch iPads. Und Telemetriedaten werden dabei munter in die Wolke geschickt, ob Android oder iOS.

Ich finde es schwachsinnig unter gleich verschiedenen Gesichtspunkten. Erstens ist Android, genauso wie die Apple-Geräte, unsicher, du wirst also gezwungen, Datenschleudern zu benutzen. Es gibt keinen Lerneffekt. Schüler werden dahingehend erzogen, Apps zu benutzen, bei denen sie nicht wissen, wie sie funktionieren und wo die Schwachstellen sind. Wenn sie wenigstens an Raspis basteln würden. Zu guter letzt ist es zu teuer, arme Familien werden stigmatisiert. Für mich ist das "erzwungener Fortschritt", der keiner ist.

@pluvodancisto Dafür werden die lieben Kleinen schon im Kindergarten angefixt mit der hauseigenen Hardware und vor allem dem Betriebssystem. Jeder Hersteller hat da sein Projekte laufen. Von der Wiege bis zur Bahre, unter möglichst einer ID:

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!