Follow

Das Mantra der CSU ist der "Regierungsauftrag", man glaubt dann, der historische Einbruch fällt nicht so auf. Bauerntrick. Hinter den Kulissen gibt's schon ab morgen ein unterhaltsames Hauen und Stechen.

@tuxpost2 Ich hab vorhin kurz im TV reingeschaut und Ilse Aigner gesehen. Ein großartiges Rumgeeier war das, wie sie versuchte die Schuldzuweisung Richtung Seehofer/Söder zu vermeiden.

@tuxpost2 bis zur nächsten "Nacht der langen Messer" dürfte es nicht lange dauern. Und ob Söder UND Seehofer die überleben, wage ich zu bezweifeln.

@tuxpost2 Das hauen und stechen geht schon los, der Huber hat erzaehlt, dass er bei seiner Niederlage vor 10 Jahren auch zurueckgetreten ist. Lauter kann man nicht sagen dass Seehofer weg soll.

@Raffzahn Die Süddeutsche hatte am 9.10 auf Seite 3 ein langes Portrait des Huber Erwin und welche Rolle Seehofer und vor allem Stoiber ("unstillbare Rachsucht gegen das Duo Beckstein-Huber") bei seinem Rücktritt 2008 spielten Leider nicht online, aber:
"Die Schmutzarbeit machen in der CSU traditionell die Bezirksvorsitzenden. (..) Auch im CSU-Drama von 2018 werden alte Rechnungen beglichen werden. Man weiß nur noch nicht genau, welche."

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!