Follow

Die Berliner U-Bahn setzt seit einiger Zeit offenbar wegen Wagenmangels auf einigen Linien "Kurzzüge" ein. Das ergibt auf den Umsteigebahnhöfen japanische Verhältnisse, und die Hälfte kommt gar nicht mehr in den Zug, auch außerhalb des Berufsverkehrs nicht (gesehen Heidelberger- und Fehrbelliner Platz). Fehlt noch ein BVG-Mitarbeiter, der die Leute dann reinschiebt.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!