Ich finde den Begriff Ost Deutschland echt schwierig. Mir ist es bewusst, dass es Süd-, Nord- und Westdeutschland als Begrifflichkeit gibt. Aber wenn Menschen den Begriff "Ost Deutschland" benutzen, dann schwingt da immer eine Menge DDR im Subtext mit. Das Missfällt mir sehr, denn ich würde mir wünschen, dass wir die Einheit jetzt endlich mal 100% hinbekommen.
Wenn das die Sprachregelung in den ÖR ist, dann halten die sich aber nicht so wirklich gut dran. Es ist sind ja nicht nur die ÖR. Auch die Presse und die Politik. Klar das ist nur ein subjektiver Eindruck meinerseits. Ich denke aber dennoch, dass man sprachlich mehr Wert auf Einheit legen sollte, gerade auch wenn es darum geht Menschen zusammen zu bringe und ein Gemeinschaftsgefühl zu kultivieren.
Follow

@hoergen genauer die ÖR-Sender, die wenigstens einen Teil ihres Sendegebietes dort haben. Die halten sich selbst für "Mitteldeutschland" und ziehen das bis zum Wetterbericht durch.

Die Begrifflichkeiten sind ein wenig schwierig, wenn man sagen will, wo irgendwas ist. Lustig finde ich immer wieder, dass z.B. Bayern zu Ost Deutschland gehört ;)
Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!