Show newer

Hm, jetzt ist nicht nur in der lokalen Installation der Appstore nicht mehr erreichbar, sondern auch in der externen beim Webhoster. In den kryptischen Logs tauchen php-Fehler auf, fehlt noch irgendeine Inkompatibilität mit php 7.4. Die Apps kann man zwar händisch drüberbügeln, ist aber auch nicht die reine Lehre und erzeugt weitere Fehlermeldungen in der Übersicht.

Die Jobcenter weisen weiterhin munter ihre Maßnahmen zu, als sei nichts gewesen, von "Lockdown" keine Spur. Zwar nicht verpflichtend ("freiwillig"), aber allein die Weiterexistenz dieser Veranstaltungen ist im Moment recht absurd. Telefonisch sind die Zuständigen gerade nicht erreichbar, wirkt wie abgetaucht.

So, der Edeka-Laden am Kaiser-Wilhelm-Platz Schöneberg hat jetzt jede Menge FFP2-Masken im Kassenbereich. 20 Stück für 30 €.

Show thread

Mit dem Bundesdruckerei-FFP2-Gutschein in die erstbeste Apotheke auf dem Weg gegangen (Haupt-/Ecke Helmstr. in Schöneberg). Dort wurde einem 1 Loch in den Bauch gefragt nach Stammapotheke, Ärztin, Wohnadresse pp. "Wir haben sehr, sehr wenige Masken, die nichtmal für die Stammkunden reichen" usw., wieder rausgegangen. Die neue alte Bückware: FFP2-Masken, zumindest die auf Gutschein. Der Apothekerverband hatte gerade getönt, es seien Masken in mehr als ausreichender Zahl vorhanden.

Show thread

Die Maskengutscheine von "Die Bundesregierung" sind da. Darauf stehen auch noch unterschiedliche Abholzeiträume, abzuholen nur in notleidenden Apotheken. Gut, manch ältere Dame kauft auch ihr Klopapier nur dort, sonst wäre das der letzte Ort, wo man solch Zubehör wie Masken kaufen würde.

Der Versand der "fälschungssicheren" FFP2-Masken-Coupons der Bundesdruckerei scheint ja für die Krankenkassen eine logistische Herausforderung zu sein. Kenne bisher niemand, der sie bisher gesehen hätte. Währenddessen beginnt der Berliner Senat mit der Auslieferung von 5 OP(!)-Masken an "Bedürftige". Im Wert von 1,50€. Der Fisch stinkt vom Kopf.

Falls jemand an Polarforschung u.ä. interessiert ist: "Die Lange Nacht über den Polarforscher Alfred Wegener" auf Dlf Kultur zum Nachhören als mp3, ca. 3 Stunden.
deutschlandfunkkultur.de/die-l

Nun hat auch der türkische Supermarkt am Kaiser-Wilhelm-Platz Schöneberg gemerkt, daß eine steigende Nachfrage nach OP-Masken besteht und seinen 50er-Pack von 5€ auf 7€ verteuert, wie eine Kollegin erzählte. ;) Das sind natürlich die "nichtmedizinischen" OP-Masken ohne EN-Norm. Die fliegenden Händler in der nahen KW-Passage liegen zwischen 8€ und 18€. Die regulären Drogerien in der Nähe (Rossmann, dm, alles andere ist ja geschlossen) sind sämtlich ausverkauft.

Jetzt geht die übliche Eierei los mit der Verteilung von kostenlosen Masken an Transferbezieher. Der Senat sitzt auf 3,5 Millionen Masken unbekannter Art und dürfte die ohnehin loswerden wollen, wahrscheinlich in einer besonders umständlichen Art und Weise.
tagesspiegel.de/berlin/fuenf-s
Springers BZ schrieb von abgepackten 5er-Set von OP(!)-Masken. Nach OB Müllers Berechnung wären das 1 Euro pro Transferempfänger. Man macht sich wieder mal lächerlich.

Laut Berlins OB Müller kosten die "medizinischen" OP-Masken "im Handel" 20 cent, das sei von allen zu stemmen. Also Rossmann möchte 70 cent dafür haben, nur nicht vorrätig. Der türkische Supermarkt hat 50 Stück für 5 Euro, allerdings sind das keine Medizinprodukte, die sehen nur so aus. Mal sehen, was Lidl&Co am Montag machen bei Leuten mit Community-Stoffmasken.

Bei den Nachrichtenkanälen im TV scheint der irrelevante Herr Linder von der FDP viele Fans zu haben. Bei n24 ist es klar, seit der Umstrukturierung schwatzt er auch dauernd auf ntv.

"Abgabe von FFP2-Masken nur 1 Stck. pro Kunde" (Rossmann um die Ecke), waren aber eh ausverkauft. Genauso wie OP-Masken, nur noch in Kindergröße vorhanden. Das neue Klopapier.

Während des "harten Lockdowns" in stiefeln die Teilnehmer von "Arbeitsgelegenheiten" der Jobcenter weiterhin in ihre Maßnahmen, die bis jetzt nicht unterbrochen wurden. Die 2 Euro/Std. gibts nur für Anwesenheit, die Trägerpauschale dito. Womöglich noch mit ordentlich Kundenkontakt, dafür reicht ein phantasievolles Hygienekonzept des Trägers. Was das soll, weiß kein Mensch.

Der Monteur für Wasserzähler und Heizungsröhrchen kommt mit Überschuhen und Maske. Läuft. Auf ihrer Homepage hat Brunata sogar eine extra Covid-Seite angelegt.
brunata-metrona.de/unternehmen

Neues von Heil: Aus dem "Rechtsanspruch auf Homeoffice" soll ein "Recht auf ein Gespräch mit dem Arbeitgeber zum Thema Homeoffice" werden. ;-)

Der Tagesspiegel gibt für am Sonntag einen R-Wert von 1,5 und einen Inzidenzwert von 212 an (gegenüber 130 am Mittwoch). Da bin ich gespannt, wie die Woche wieder rumgeeiert wird, bis man sich entschließt, nichts zu tun außer Symbolpolitik. Weil man ohnehin keinen Plan hat.

NFL Football Playoff-Spiele und wieder Schwätzer im Studio. Wie jedes Jahr. Fehlt nur "Buschi", haben sie den aus dem Verkehr gezogen?

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!