u_urban boosted
Handys, Fernseher, Computer, Waschmaschinen und vieles mehr – der Elektroschrott-Berg wächst und wächst: nach Berechnungen eines Brüsseler Experten-Forums allein 57,4 Millionen Tonnen in diesem Jahr. Dabei wären viele Geräte durchaus noch zu gebrauchen, wenn sie denn repariert würden. Dass dies in den meisten Fällen nicht geschieht, hätten Industrie und Gesetzgeber gleichermaßen zu verantworten, kritisiert die Deutsche Umwelthilfe (DUH).
Im Gespräch mit dem SWR verweist der DUH-Experte für Kreislaufwirtschaft, Thomas Fischer, darauf, dass es keine gesetzlichen Reglungen für die langfristige Verfügbarkeit von Ersatzteilen, Software-Updates und Reparatur-Anleitungen gebe. "Stattdessen werden die Leute angeregt, neue Geräte zu kaufen", so Fischer. Die Industrie verdiene nun mal das meiste Geld mit dem Verkauf von Neugeräten, weshalb allein in Deutschland beispielsweise derzeit rund 200 Millionen Handys ein einsames Schubladen-Dasein führen würden.
Der Umweltschützer fordert deshalb die gesetzliche Verankerung eines Rechts auf Reparatur. "Die Hersteller sollte gesetzlich verpflichtet werden, Ersatzteile mindestens sieben Jahre zur Verfügung zu stellen", so Fischer.
Auch sonst gäben sich die Hersteller teilweise alle Mühe, um Reparturen zu verhindern. So ließen sich viele Geräte nur schwer öffnen, Bau-Pläne würden nicht zur Verfügung gestellt und Originalteile für teures Geld verkauft.
"Die Reparatur sollte finanziell attraktiver sein als der Neukauf. Da muss die Politik nachbessern."
Dabei gehe es durchaus auch anders, meint Fischer und verweist auf eine Initiative des Thüringer Umweltministeriums. "Da wird die Reparatur eines Elektrogerätes mit bis zu 100 Euro pro Person jährlich vom Land unterstützt und das wird auch rege in Anspruch genommen."
Elektroschrott: Warum wir wegwerfen wie die Weltmeister
u_urban boosted

„Die Benachrichtigung durch die Corona-Warn-App über ein erhöhtes Risiko ermöglicht einen kostenlosen PCR-Test.“ Bitte unbedingt teilen, weil viele das nicht wisse. Und den Test wegen der Kosten evtl. nicht machen. coronawarn.app/de/faq/#vac_cer

u_urban boosted

ruft zum Handeln auf:
>Während SPD, Grüne und FDP in Berlin über die Bildung einer Koalition beraten, bereitet RWE am Tagebau Garzweiler in Nordrhein-Westfalen die Zerstörung des Dorfes vor...Wir brauchen jetzt schnell viele Unterschriften – damit wir den Eil-Appell noch rechtzeitig bei den Sondierungen übergeben können. Bitte machen Sie mit und unterzeichnen Sie jetzt – solange wir Lützerath noch retten können!>
act.greenpeace.de/lutzerath-bl

u_urban boosted

Weiß jemand, wo demnächst noch der CCC Film "alles ist eins. Außer der 0" gezeigt werden wird? :BoostOK:

ruft zum Handeln auf:
>Während SPD, Grüne und FDP in Berlin über die Bildung einer Koalition beraten, bereitet RWE am Tagebau Garzweiler in Nordrhein-Westfalen die Zerstörung des Dorfes vor...Wir brauchen jetzt schnell viele Unterschriften – damit wir den Eil-Appell noch rechtzeitig bei den Sondierungen übergeben können. Bitte machen Sie mit und unterzeichnen Sie jetzt – solange wir Lützerath noch retten können!>
act.greenpeace.de/lutzerath-bl

Forderung von zu den jetzt startenden Koalitionsverhandlungen: Werbeverbote für ungesunde Kinderprodukte! <Das Essverhalten wird schon in der Kindheit geprägt. Das weiß auch die Lebensmittelindustrie und bewirbt fast ausschließlich Zuckerbomben und fettige Snacks an Kinder – denn hier winken die größten Profite. Das darf so nicht weitergehen!>
Unter der Überschrift "Kinderschutz ist nicht verhandelbar" kann man auch eine Petition unterzeichnen. foodwatch.org/de/newsletter/ki

u_urban boosted
u_urban boosted

@kuketz Das Problem ist gerade die Veränderung. Da gilt der alte systemische Grundsatz: Jede Veränderung hat ihren Preis und sei es der Verlust des Vertrauten! Die CDU scheint tatsächlich zuzulegen....

@Fairphone My FP2 ist still working without problems, I'm sure it will last at least 2 x 3 years. Good for me and for our planet!

u_urban boosted

@kattascha Da muss man wohl schon von sehr weit weg auf das Geschehen schauen um Simmertal als Nachbarort zu bezeichnen! Ist wohl dem populären Hashtag geschuldet! Der Bewertung "unfassbar" stimme ich für beide Ereignisse zu.

@kuketzblog Klingt alles sehr kompliziert. Ich hoffe mein 5 Jahre altes FP2 mit fairphone open os und AFWall+ bleibt mir noch lange erhalten! Ich denke mehr Kontrolle kann ich als absoluter Laie nicht erreichen!

@ademalsasa XMPP with OMEMO because it's best up to my needs.
I use Threema as well, for "not- advanced-user"- contacts!

Show older

u_urban's choices:

Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!