In meinem privaten Umfeld gibt es gerade zwei schwere -Verläufe.

Der eine ist nach Wochen auf der Intensiv ein körperliches Wrack. Schwere Lungenschäden und "das wird auch nicht mehr".

Der andere kam gestern auf die Intensiv, Überlebenschance schlechter als 50:50.

Beide Anfang 30 und nicht geimpft. Neben den persönlichen Tragödien leiden auch Arbeitgeber und die Allgemeinheit.

Und das wegen zwei Pieksen ohne Nebenwirkungen. Selbst ein einziger Pieks hätte es wohl schon verhindert.

Fall 1 hat übrigens das ganze Arsenal an Wunderheilmitteln durchprobiert bevor der Notarzt kam. Zinktabletten, Zitronensaft, alles Mögliche. Und sich auch nicht testen lassen, "Ist nur eine Grippe".

Hat wie zu erwarten am Ende massiv geschadet, da er dadurch zu spät in echte medizinische Behandlung kam und Zeit hatte noch ein paar andere anzustecken.

Follow

@sturmflut So viel zum Thema "Jeder muss die Freiheit haben selbst zu entscheiden!"

Asoziale (im engsten Sinn des Wortes) Arschlöcher!

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!