XMPP oder Matrix? In welchem der beiden Netzwerke bzw. Protokolle würdet ihr am Kuketz-Blog-Chat lieber teilnehmen?

@kuketzblog Ich denke, einige der älteren Protokolle, wie XMPP, könnten vom Design her unsicher sein.

@jr @kuketzblog Dies bedeutet nicht unbedingt unsicher, muss jedoch ständig auf den aktuellen Sicherheitsstandard aktualisiert werden.

@calculsoberic @jr @kuketzblog Sowas sollte man nicht einfach grundlos behaupten...

Ich bin da auch eher auf der "alt und erprobt" Seite und empfehle XMPP. Matrix hat seine eigenen Probleme, sowohl technisch (skalierbarkeit und Maintenance von Synapse is ein Problem, dazu scheinbar wenig auf Datensparsamkeit ausgelegt) als auch vom Management, wie es an vielen Stellen dokumentiert wurde.
Dazu ist Matrix wesentlich zentralisierter.

@unicorn @calculsoberic @jr @kuketzblog
Das ist doch absolut unwahr.
Sogar das Gegenteil ist wahr: während MUCs in XMPP zentralisiert sind, sind Räume in Matrix dezentral, in Zukunft sind sogar Accounts dezentral.

@siguile @unicorn @calculsoberic @jr @kuketzblog

Aber du weißt schon, dass es viele XMPP-Server gibt und dass die völlig unabhängig voneinander funktionieren? Da würde ich nicht von einem zentralisierten, sondern einem dezentralisierten System sprechen. Peer2peer ist es freilich nicht.

@chpietsch @unicorn @calculsoberic @jr @kuketzblog Was hat das damit zu tun? Das ist bei Matrix identisch. Ein Unterschied ist, dass ein XMPP Server absolute Kontrolle über einen MUC hat, während unter Matrix Räume komplett dezentral existieren.
Versucht z.B. ein Server Manipulation, können die anderen das aufdecken. Geht ein Server offline, läuft die Kommunikation auf den anderen weiter und sobald der andere wieder verbindet kommt, werden die Räume wieder zusammengeführt, etc.

Follow

@siguile @chpietsch @calculsoberic @jr @kuketzblog Das ist ein guter und valider Hinweis :)

Ich meinte das nicht auf die Technologie bezogen, sondern auf die Verteilung der Nutzer auf die verschiedenen Instanzen. Momentan sind Nutzer ja auch bei Matrix instanzgebunden, und die große Mehrheit ist auf matrix.org.

Meine persönlichen Probleme mit Matrix sind eher die anderen.

@unicorn @chpietsch @calculsoberic @jr @kuketzblog
"Momentan sind Nutzer ja auch bei Matrix instanzgebunden, und die große Mehrheit ist auf matrix.org. "
Ein Drittel von denen, über welche matrix.org Bescheid weiß

@siguile Dann hat es sich wesentlich verbessert seit meinem letzten Stand, ich nehme den Punkt zurück :)

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!