@luebbermann fahren jetzt seit Ende August ein Tesla Model 3: technisch ggü. Verbrennern und Bedienkonzepten der herkömmlichen Hersteller ist es wie der Wechsel von s/w-Röhre auf HDR-UhD ;)
Vom Fahren her ist es wie der Umstieg von Filterkaffee zu Siebträger.

Jetzt nach rund 2.000km rein elektr. Fahren steht definitiv fest: ich will nie mehr einen Verbrenner besitzen

@LittleJoeMuc ja, diese Subdomain-Form kannte ich, ist für rein privat ja auch ok, aber z. B. für einen Verein finde ich es extrem schade, dass keine externen Domains aufgeschaltet/durchgereicht werden können.

@LittleJoeMuc NC hat meiner Meinung nach unfassbar viel Potential, aber ich suche immer noch nach einer passenden Lösung. Für vernünftig & zuverlässig selbst hosten fehlt mir das Wissen und die Zeit, IONOS war ein Reinfall (Server-Konfig, keine Domain aufschaltbar sondern musste dort eine registrieren) und bei Hetzner stört mich tatsächlich am meisten, dass ich keine eigene (Sub-)Domain verwenden kann – oder ist das inzwischen anders?

@glsbank nach wie vor ein Feature, dem meiner Meinung nach viel zu wenig Beachtung geschenkt wird. Dabei hätte es so unglaublich viel Potential und könnte die Zahlungsdienstleister in der Mitte (SOFORT, Paypal, usw.) in weiten Teilen obsolet machen…

@kuketzblog Pi-Hole blockt spiegel-de.spiegel.de – wenn die Subdomain auf die Whitelist kommt, gibt es statt drehenden Rädchen dann die Option Werbung und Tracker oder Bezahlung

@rufposten Danke für den Link. Dieses Interview macht fassungslos. Ich bewundere Nils Melzer für diese klaren Worte und hoffe inständig, dass dieser Skandal noch aufgearbeitet wird.

@marco @mrln @ck @vordenken @kromonos@metalhead.club @kuketzblog @glsbank seit 2014 auf dem Markt und will es ethisch besser machen: bunq bunq.com/de/

@one Mir stellt sich v. a. die Frage, ob das so alles legitim abläuft. Geht um besonders schützenswerte Daten und Cloudflare bekommt vieles davon mit (vgl. twitter.com/michael__lass/stat ). Mich würde da eine Einschätzung von @kuketzblog interessieren…

Sebastian boosted

Mich persönlich würde bunq interessieren, da sie mit „Maximaler Privatsphäre“ werben, aber Hotjar und Co. auf ihrer Website einbinden und ihre Infrastruktur bei AWS hosten. Aber Untis mobile betrifft sicher deutlich mehr Nutzer uns sollte auf jeden Fall in die App-Prüfung. Vielen Dank für das Engagement!

Sebastian boosted

Die Nummer mit Artikel 13/17 bzw. den Uploadfiltern ist durch. Was ihr davon haltet, könnt ihr bei der anstehenden Europawahl zeigen. Wir brauchen keine Lobby-Marionetten.

de.wikipedia.org/wiki/Europawa

Sebastian boosted

Why should governments develop #FreeSoftware? Where is Free Software already generating benefits in the public sector? What are Free Software business models? Answers to these questions and practical guidelines are given in the new expert #policy brochure published today by #FSFE fsfe.org/news/2019/news-201901 #publiccode

Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!