@jamesbond Schoene Musik und tolles Video. Habe ich schon lange nicht mehr gehoert. Danke!

@wahn Ich glaub das mit dem Friefhof erst, wenn's so weit ist. Die Masse an selbstveränderungsvermeidenden Gierschlunden wählt die bestimmt erneut bzw dann eben braun. Bloss nicht den Finger nur 2,7 Mikrometer aus dem eigenen Darm nehmen und was vom 3. Billigstschnitzel am Tag abgeben. Mal vom nicht mehr so viel Auto fahren oder sich einen Ablenkungsurlaub mit kerosinsteuerfreiem Umweltbomber weniger reinziehen abgesehen.
Dekadenz hat ja schon oft sog. entwickelte Gesellschaften zerstört.
Jetzt wird's halt der ganze Planet, weil Hauptsache mehr mehr und noch Erde 8 oder 9 konsumieren. Bloß nichts verändern oder gar einschränken. Das geht doch aber gar nicht. Sollen das gefälligst andere irgendwo machen, das Leben ist für Spaß da und Zukunft was für andere. Bloß nicht drum kümmern oder Hirn einschalten, das bräuchte ja dann Resourcen, weckt auf, macht den eigenen Anteil bewusst, ah nee, lasst mal sein.
Dann doch lieber “früher hat's doch auch funktioniert“ und “Tradition“ und “ich will nur meine Schweinshaxe und genug Bier dazu“ wählen. Das ist doch prima. Früher war doch sowieso alles besser und also muss doch noch mehr zurück in die Vergangenheit auf allen Ebenen.

Traum, dass sich was konstruktiv ändern wird. Ich glaube das angesichts der letzten Wahlen für braun und was da immer mehr an widerlichster Asozialität Mainstream wird, nicht mehr.
Bewegen tut sich luxusverwöhntes Homosapiodingsbums erst, wenn die Füße im Feuer stehen, alles abgesoffen ist etc.
Bzw. dann auch nicht.
Dann wird gejammert und gewütet und Geld und Versicherung soll's richten.
Eigenverantwortung, und noch dazu bei Wahl? Also doch echt nur, wenn persönlich sofort was bei raus kommt. Deswegen wird doch der größte Lügner, der die meiste Bebauchpinselung propagiert, gewählt. Bildzeitung gekauft. Oh da steht Klimaschutz vernichtet tausende Arbeitsplätze. Ui, da kann vielleicht Kredit 8 von 23 über mal wieder das neuste Luxusgadget nicht mehr bezahlt. Nee, lass mal. Das wäre existenziell bedrohlich. Schwarzbraun ist die Haselnuss. Ansonsten liegts ja nur an Ausländern, Europa, China, und eben allem was nicht in der Eigenverantwortung liegt.

@timid_fawn Neben den Politikern haben wir auch ein massives Problem mit unseren Medien und der Abhaengigkeit vieler von den grossen amerikanischen ("sozialen") Medien und Firmen, Amazon, Google, Apple, Microsoft, Facebook, Twitter, etc. Statt uns auf wichtige Themen zu konzentrieren, wird die Gesellschaft gezielt gespalten. Wer nicht auf der Linie der Regierung ist, wird als rechts defamiert. Ist mir etwas zu einfach gedacht. Ein Artikel von Fabian Scheidler: kontext-tv.de/de/blog/mit-zwei

@wahn bei Corona herrscht auch nicht der Ausnahmezustand. Wenn, wären schon alle geimpft, hätte es wenige Wochen wirtschaftliches Ausnahmeprogramm mit Notrationen und keiner trifft sich mit niemand gegeben.
Das ist auf die Kacke hauen um ineffiziente aber die Wirtschaft wenigstens nicht stark tangierende mimimi-Strategien hochzuloben.
Lüge wohin das Auge blickt.
Mensch lebt immer noch im uauaua-Brustklopf-ich großer Held-Affenmodus und der muss deswegen allenorts bedient, “um abzuholen“. Sonst ist ja die totale Verweigerung, wenn nicht das Gefühl von “hach du bist ja so ein toller Alpha“ gegeben wird.
Einfach widerlich, überall, dieses Dominus-Zeugs was es braucht und was natürlich nicht funktionieren kann. Ganz oben ist nur einer und alle anderen sind Schütze Arsch und das ganze archaische Hierarchie-Zeugs produziert nur noch Overhead an “ich hab nicht die Verantwortung (weil nicht Ober-Top)“ plus “an mir liegt's nicht (weil noch nach unten getreten kann)“.
Unglaubliches Dilemma.

Mir tut's nur um die nicht dominanten Spezies auf dem Planeten leid.
Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!