Show newer

RT nitter.mastodont.cat/@chaosupd
Unsere Aufforderung, nicht zuzustimmen! Denn Meinungs- und Redefreiheit sind ernsthaft bedroht, gravierende Mängel bei unabhängiger gerichtlicher Kontrolle digitalegesellschaft.de/2021/0

🇩🇪 Bürgermails zu #Chatkontrolle und #TERREG erreichen Europaabgeordnete erst gar nicht, Ursache: Der vom Europäischen Parlament verwendete Microsoft-Spamfilter, den wir nicht einmal abschalten können.

≪ Der Unterschied zwischen dem, was wir tun und dem, was wir tun könnten, würde ausreichen, um die meisten Probleme dieser Welt zu lösen. ≫

~ Mohandas Karamchand

Namasté und Guten Morgen ihr Lieben 🙏

Ich wünsche euch eine erfolgreiche Woche.

Kann mir irgendjemand erklaeren, wie die , die des Brief- und zur Bekaempfung von begruenden?

Gerade gelernt:

In Kuba stehen mehr als ein Fünftel (22 Prozent) der Landesfläche unter Naturschutz; in Deutschland ist es weniger als ein Fünfundzwanzigstel (3,8 Prozent). (Quelle: GEO)

Seit drei Wochen ist der inhaftierte russische Oppositionspolitiker Alexey Nawalny im Hungerstreik, sein Zustand verschlechtert sich zusehends. Russland: Nawalny weiter in Lebensgefahr - Die ganze Doku | ARTE

"ich bin kein „Quer“- und auch kein „Senkrecht“-Denker, sondern : Ich liebe und suche die Wahrheit" - wer nicht auf Demos gehen will kann ja wenigstens mal eine von Werner Rügemer lesen (oder als anhoeren): nachdenkseiten.de/?p=71705

Der Ex-Präsident des Richterbundes Jens Gnisa appelliert an die Bürger, ihre Bundestagsabgeordneten anzuschreiben, um den Änderungen zum Infektionsschutzgesetz nicht zuzustimmen. Auch frühere Verfassungsrichter äußern Kritik. GASTBEITRAG Infektionsschutzgesetz: Richter ist »fassungslos« und appelliert an Bürger
Die Intensiv-Patienten mit COVID-19 seien im Schnitt 47 bis 48 Jahre alt, schlägt der SPD-Gesundheitsheitsexperte Alarm, die Medien verbreiten das groß. Das RKI dagegen gibt nur ein "medianes Alter von 68 Jahren" dieser Patienten an. Zahlenzauber oder Statistik? Lauterbachs Alarmruf und die Zahlen des RKI
Edward Snowden erzielte mit einem digitalen Kunstwerk (NFT) 4,6 Millionen Euro in einer Versteigerung. Der Erlös geht in die Stiftung Freedom of Press. Digitales Kunstwerk von Snowden bringt Millionenspende

Regierungskritiker werden jetzt bei YouTube (etc.?) gesperrt, Monate vor der Wahl. Man kann zwar sagen: Selber Schuld wer YouTube (etc.) benutzt, aber manche trifft es wohl doch unvorbereitet ... Und manch einer glaubt wohl Zensur ist angebracht, aber im Fediverse wohl eher nicht, oder?

Erlauben Sie mir heute an Ostern einen etwas ungewöhnlichen Beitrag: Nicht nur die besten Osterwünsche an Sie – sondern auch eine kleine Bitte. Für meine Mutter, die mit 82 Ostern völlig isoliert im Krankenhaus verbringen muss.
Eine kleine Osterbitte an Sie alle
Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!