Follow

Kennt jemand ein schlankes GNU/Linux Programm, welches einen Monitor in Vollbild so lang schwärzen (oder besser einfärben) kann, bis das Programm wieder beendet wird?

Erst denken, dann fragen. Hab mir mit einem Bild, ImageMagick und wmctrl weitergeholfen:
"display path/to/img.jpg & sleep 1 &&  wmctrl -r ':ACTIVE:' -b toggle,fullscreen"

@willma probiers mal mit Strg + Alt + F1 und anschließend Strg+ Alt + F7

@cybercow andere Monitore sollen weiterhin Inhalt anzeigen. Ein Wechsel zu den virtuellen Konsolen ist daher keine Option. Ebenso kein Screensaver etc...

@willma Das ostechnix.com/launch-web-brows
In kombination mit einer leeren webseite mit schwarzen Hintergrund könnte auch eine lösung sein. Firefox sollt dann in dem Bildschirm erscheinen in dem die das Fenster zuletzt geschlossen hast. Ist das ein Problem oder funktioniert nicht so wirklich könnte das weiter Helfen:
askubuntu.com/questions/615780
Natürlich angepasst an deine Situation.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!