Follow

gerade probiert: Mastodon liefert auch RSS-Feeds für Tags aus. Einfach .rss an die Tag-URL hängen. Find' ich super!

@wolfwitte
Wie soll ich mir das vorstellen? Wie abonniert du den Feed dann?

@wolfwitte
Musst du da noch einen Server mit angeben?
Wie sieht dein link aus, kannst du ein Beispiel zeigen?

@crossgolf_rebel zum Beispiel social.bau-ha.us/tags/sonne.rs - Server muss mit angegeben werden, Tags werden aber auf mehreren gefunden. Welche und welche nicht? Gute Frage.

@crossgolf_rebel finde das toll, wenn man denkt "das müsste doch eigentlich gehen", dann probiert mans und Zack!, geht. Gute Software.

@wolfwitte
Ich bin immer mehr erstaunt, was alles so geht. Das ist so cool.

@wolfwitte Stimmt: funktioniert einwandfrei! Muss ich mir merken. Danke für den Tipp!

@wolfwitte Sehr schön! #rss

Ja, #bibliothekbonn.social/tags/bibliothek.rs beispielsweise klappt.

Jetzt fehlt nur noch, dass mehr aus dem #Fediverse gefunden wird - eine weitreichendere Suche ist das, was ich hier bei #Mastodon immer noch am meisten vermisse.

@wolfwitte Denn ich sehe bei #bibliothek aktuell neben eigenen 11 Ergebnissen nur 8 (acht!) Ergebnisse aus dem dem gesamten #fediverse seit Mai 2017.

Habt ihr bei dem konkreten Beispiel auch so wenig wie ich?

Kommt wahrscheinlich auf die Ausgangsinstanz an, oder?

@wolfwitte unter den sozialen netzwerken ist mastodon eines der letzten, die noch RSS implementiert haben - sogar in vernünftig.

meine arbeitsthese zu toots aus anderen instanzen: ist ein fremd-instanzlicher toot in der feed-generierenden instanz mal geboostet (oder mglw. auch gefavt) worden, wird der toot mit in den feed der generatorinstanz aufgenommen und auf die ursprungsinstanz verlinkt.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!