Follow

"TikTok-Chef Alex Zhu weist die Zensurvorwürfe zurück und preist die App als unpolitischen Raum (NYT): 'Today, we are lucky, because users perceive TikTok as a platform for memes, for lip-syncing, for dancing, for fashion, for animals — but not so much for political discussion'."

Bäh. Was für ein Blödsinn.

@wolfwitte Das ist doch die generelle Strategie in solchen Regimes. Die Leute sollen so viel Stuss wie möglich machen und so wenig wie möglich über Politik reden, denn jede längere Diskussion würde Probleme offensichtlich machen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!