Ich schäme mich als Schweizer und für die Schweiz für solche Parlamentarier zutiefst. Man sollte den Nationalrat Köppel sofort „impeachen“ und aus dem Nationalrat entfernen!

blick.ch/politik/koeppel-ruft-

Volle Sicherheit für E-Mails...
...wenn ich so was lese, bekomme ich einen ganz schalen Beigeschmack....

So was wird dann unter "volle Sicherheit für E-Mails" publiziert...und leider glauben dem Quatsch wohl auch noch viele!

Das die E-Mails wohl zu 99.99% unverschlüsselt auf den Servern liegen wird natürlich nicht erwähnt, wäre es wohl anders, würde es an die grosse Glocke gehängt 🙂

pctipp.ch/news/powered-by/voll

E-Mail Sendeprobleme bei Verwendung von spamcop.net Blackliste.
Die Deppen haben vergessen die Domainregistration zu erneuren!
siehe auch
golem.de/news/spamfilter-e-mai

personalDNSfilter – Content-Blocker für Windows, Linux, Android
Unterstützt sicheres DNS über DOH (DNS over HTTPS) und DOT (DNS over TLS).
- Filtern von Werbung und anderen unerwünschten Hosts, basierend auf einer Host-Liste
- Es funktioniert mit jedem Upstream-DNS-Server - Filterung ist komplett lokal - kein "nach Hause telefonieren oder ähnliches" (sollte wohl noch geprüft werden, Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser)
- getestet auf Raspberry Pi

zenz-solutions.de/personaldnsf

n Apples App Store müssen Apps nun Zeugnis über die gesammelten Daten ablegen. Das gilt auch für Apple selbst.
👏👍

golem.de/news/ios-und-macos-mi

"Die Datenschutzkonferenz hat anerkannt, dass in der Enterprise-Edition von Windows 10 der Transfer von Telemetriedaten unterbunden werden kann."

Es ist einfach unglaublich, wie viel Zeit und Ressourcen für ein Unternehmen geopfert wird. Ich würde den Spieß ja mal umdrehen: Microsoft soll beweisen, dass ihre Produkte DSGVO-konform sind. Schaffen sie das nicht, dann kein Vetrieb in der EU.

heise.de/news/Datenschuetzer-W

👉 vor lauter "corona“ fast untergegangen...

👉 Die Schweiz erhält ein neues Datenschutzgesetz

digitale-gesellschaft.ch/2020/

parlament.ch/centers/eparl/cur

Wann genau das Datenschutzgesetz in Kraft tritt, ist noch offen.
Mit einem Referendum ist kaum zu rechnen.
Je nach Ausgestaltung der Übergangsfristen muss man bereits 2021 mit ersten Folgen rechnen, auch wenn für bestehende Personendatenverarbeitungen längere Übergangsfristen zur Anwendung kommen werden.

Sollte Baden-Württemberg die Microsoft-Cloud in Dienst nehmen, droht ein Ausverkauf der Schulen – und der Daten der Schülerinnen und Schüler. Zudem könnte das Ganze weitreichende Folgen haben – für die ganze Republik.

gew.de/aktuelles/detailseite/n

Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!