Pinned toot


Sorry, folks, wenn ihr meint mit blöden gerontophoben Pauschalisierungen und Beleidigungen Punkte sammeln zu können: Arschkarte.
Nicht alle Ü60 sind ignorante, in Dekadenz verblödete Konsumegomanen. ECHT NICHT!
Und glaubt ja nicht, dass Leute, nur weil sie älter sind, das Netz nicht bedienen können, Umweltdeppen, Rechtsradikal oder sonstwie Scheisse sind. Nur um das mal klar zu machen, gelle?


Pinned toot

👉 Liebe Organisationen und Aktivi, die ich gut finde und deren Zeug ich informativ finde, gerne lese und so weiter.
Solange ihr nur Twitter oder Fuckbook Inhalte rüberspiegelt, macht es wenig Sinn, die Beiträge zu ⭐ en, zu kommentieren oder zu spreaden.
Das sind reine Verlautbarungsmedien mit Zensur und Anschwärzautomatismen und sollten entsprechend benutzt werden.
Neue Welt aufbauen geht da nicht.
Ist euch klar, oder?
Seid doch mal lieb zu euren Freunden. Die sind _hier_.
LG,
Euer Opa

wuffel boosted

!!EIL!!! #Essensspende Suchen dringend nach größerer Abholkapazität für #vegan|es Essen in der Eifel. 1 t mehr vor Ort als derzeit von uns mitgenommen werden kann. Wird sonst in wenigen Minuten entsorgt. Gerne dahin fahren wo Menschen es brauchen.
#HambiBleibt
#DanniBleibt

wuffel boosted

"Berliner Polizei fordert Kennzeichnungspflicht für Fahrräder"

Und ich fordere von der Polizei, dass sie aufhört so einen Bullshit zu fordern.

Moin!
Was hat es mit dem auf sich?
Er dient der Herstellung von Kaffee, der durch Magnetfelder im Bereich einiger Teratesla mit hochenergetischen Coffeonen, die die Raum/Zeit Relation durchdringen, angereichert wird.
Das ist illegal, weshalb die korrupte Zeitpolizei gerne die Anlage beschlagnahmen würde. Bedient wird er von qualifizierten Fachkräften, einem weissen Zwerg und einem schwarzen Loch aus dem Herzen der Galaxis.

Tja.
Meistens, wenn ich Leute reden höre und nicht den geringsten Ansatz hab, zu checken, worüber sie reden, geht es um irgendwelche Filme, Fernsehsendungen, Profisport, Popmusik, Schauspieler oder Autos.

Bleibt mir vom Hals mit dem Gerumpel!

Manchmal versteh ich auch die Sprache nicht.

Gumo.
100 Milliarden pro Jahr...mehr brauchts nicht für 'nen halbwegs brauchbaren Ansatz zu Klimarettung?
Ulrike Herrmann in der :
"""
Das Wuppertal Institut rechnet damit, dass es 100 Milliarden Euro pro Jahr zusätzlich kosten dürfte, Deutschland klimaneutral umzurüsten.
"""
taz.de/!5718595/
Worauf wird denn noch gewartet?
Los jetzt mal!
Nicht ohne 'nen fetten Kaffee aus dem natürlich.
*einschalt*
Haut rein!

wuffel boosted

@HoernchenCecile 👍 👍 👍 👍 👍
Ich kann nur sagen: Hochachtung!

Ich habe gerade Deine Klettervideos angesehen und bin absolut beeindruckt. Ich klettere selber am Einfachseil; seltener für meine geocachende Frau, etwas weniger selten, um hohe Bäume bei uns abzutragen, die ich mangels Platz nicht einfach fällen kann. Ich kann also beurteilen, was Du da mit den von Dir beschriebenen Handicaps leistest.

Und deshalb nochmal meine Hochachtung dafür! 🙂

Mörning.
Irgendwer hat die Woche karpottgemacht, die ist am Ende.
Tja.
Ich fordere eine Umkehrung des Verhältnisses der Arbeitstage zum Wochenende. Also 2:5 statt 5:2. Weltweit, sonst wird das nix mit BGE.
Wir sparen uns die Produktion nutzloser Konsumartikel und anderer Blödsinnigkeiten, kommen mit 'ner Zehnstundenwoche gesund durch's Leben und retten obendrein das Klima.

Fangen wir mal mit nem Kaffee aus dem an.
*shlyrf*

wuffel boosted

Falls es in den nächsten Tagen ein paar weniger Angriffe von Nazis als sonst üblich in diesem Land geben sollte, liegt das nicht daran, das es weniger Nazis gibt, sondern eher daran, das deren komplette Führung im Verfassungsschutz mit #Corona ausgefallen ist.

Ist wohl das erste mal, das Corona für was gut ist…

wuffel boosted

So wie gewisse PolitikerInnen das Auto als "alternativloses" Verkehrsmittel verteidigen, erinnert mich das an die 70er und 80er Jahre, als es in der Politik hieß, ohne Atomkraft ginge das Abendland unter.

Die Autofreunde haben verloren. Der Paradigmenwechsel ist im vollen Gang. Sie ahnen es, wollen es aber nicht wahrhaben.

Moinchen!
So steht es in der Bibel:
Lobet den Freitag. Lasset alle Arbeit fallen, hauet dem Cäsar aufs Maul und trinket Kaffee aus dem ,
welcher gespeist wird von den Engeln des Himmels mit hochbeschleunigten Coffeonen, auf dass ihr renitent seied und dem Kaputtalismus mächtig in die Eier tretet.
Also, ich find das Konzept prima. Schalten wir das Ding mal an. *KLACK*
Loift.
Gibt Käffchen.


Aus Gründen:

Wattdennn...
auch, wennste nicht zuhause bist, ohne n Käffchen aus dem
geht _garnix_.
Die Anlage ist fernsteuerbar mit dem
COffeonenTransferProtocol
COTP://coffeonenbeschleuniger/eimer
Der Kaffee wird hier in einem Eimer geliefert, es sind auch andere Gebinde (Faß, Becher, Tanker, Pipeline) möglich.
Eine Absicherung ist nicht vorgesehen, es gilt, mit dem Kaffee wegen der Explosionsgefahr beim Umrühren vorsichtig zu sein.

wuffel boosted

Moin.
Sagt mal, ist Cocain in den USA nicht verboten? Oder kriegt der Affe noch andere Sachen? Jetzt kommt Onkeel Dagobert in die zweite Pubertät:
"""
Ich bin da durchgegangen, jetzt - sagen sie - bin ich immun, und ich fühle mich so stark, dass ich ins Publikum gehen und jeden küssen könnte.
"""
Tja. Was er nicht kriegt, ist einen Kaffee aus dem
Niemals. Der ist für uns. Frisch mit hochenergetischen Coffeonen,

Haut rein!

wuffel boosted

Der Grad zwischen

"die Regierung baut gefühlt kontinuierlich Mist, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit korrumpiert (Vorstandspöstchen, ick hör dir trabsen) und ich mag die nicht besonders"

und

"die Regierung ist von geheimen Mächten unterwandert deren einzigen Ziel es ist die Menschheit zu versklaven!"

mag schmal sein ... dennoch tänzle ich lieber auf der erstgenannten Seite herum statt mich mit der anderen lächerlich zu machen.

Moin.
Meine Meinung zu Twitter, Facebook, Instagram, Whatapp, Zoom, Windows und anderen Übeleien der digitalen Konsumkultur ist bekannt. Ich bin immer wieder hochfrustriert, wenn ich Leute aus dem systemkritischen Spektrum bei dem Thema "Ja, aber..." labern höre.
Don't use this stuff, folks, it eats your brain. Use the internet instead. As long, as it exists.
Der Kaffee aus dem
wird nur im Fediversum und im IRC ausgegeben.

Moinchen
Irgendwas stimmt nicht. Es ist so ruhig draussen. Keine Autos, keine Trecker, nur Vogelgepiepe und das kichern der Leute beim Spätstück.
Das ist natürlich kein Zustand. Viel zu wenig HeKtiK 🥁 :mastozany: 🤣
Aaaber, keine Sorge, der weisse Zwerg und das schwarze Loch haben den Kern unserer Galaxis angezapft und leiten einen mächtigen Strom hochenergetischer Coffeonen direkt in den
*KLACK*
So, Käffchen geht klar!

Guhndach
"""
Das Bundesverteidigungsministerium beschäftigt einen Mitarbeiter mit rechtsextremer Burschenschafts-Vita. Und will nun prüfen.
"""
Ok, prüfen wir mal:
[X] Sieg Heil grüßen
[X] Waffennarr
[X] Bedauerlicher Einzelfall Nummer 16123
Also alles ganz harmlos. Für den Stress sollte man ihn befördern.
Wohin?
Lasst euch was einfallen.
*böse grins*
Bis dahin gibts erstmal nen fetten Kaffee aus dem
*einschalt*

Moinsen!
Ach, es ist doch wirklich eine große Freude, mit netten Leuten gutgelaunt in einer großen Küche zu hocken, mächtig zu spätstücken, die Abschaffung des Kaputtalismus zu planen, den Tag durchzuquatschen, sich nette Musik reinzupfeiffen und mächtigen Kaffee aus dem zu schlabbern.
Warum dürfen das nicht alle Menschen, hä?
Da muss noch was passieren. Dringend.

äähm...da:
youtube.com/watch?v=wwkKmxecKC

wuffel boosted

"Zu teuer und gefährlich: ist keine Option für eine klimafreundliche Energieversorgung" schließt das DIW
doi.org/10.18723/diw_wb:2019-3

Wirtschaftlich: Unter allen Annahmen zu den unsicheren Variablen ist Atomkraft in keinem Fall rentabel.
Und sie ist nicht versicherbar.

Über den ganzen Lebenszyklus (Bau, Betrieb, Rückbau der Anlage, Uranabbau, Brennelemente Herstellung) ermittelte eine Metastudie einen Mittelwert für 66 Gramm CO2-Äquiv/kWh.

Moin aus dem schönen Wendland.
Inzwischen gibt es hier im Dorf sogar Internet! Woa. Da hätte ich nicht mit gerechnet. Naja, gibt wichtigeres. Z.B. Regenklamotten. Es könnte ja...zu spät ... *platschpladdertropf*

Ok, also nen Käffchen zu später Stunde. Natürlich mit hochenergetischen Coffeonen aus dem
Treibstoff gibt es genug, hier stehen 113 hochradioaktive Castorbehälter rum. Egal. Hauptsache Kaffee.

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!